Kategorie 7: Ideen und Forschungen

 

 

Managementsensibilisierung bezüglich Nachhaltigkeit bei Standortwahlen

 


Eingereicht von:
 

Robert Pannicke und Birk Dietrich



Projektbeschreibung

Nachdem das „Bewertungsmodell zur Standortwahl von RZs unter Nachhaltigkeitsaspekten“ 2013 mit dem DRZP prämiert wurde, erkannten wir, dass Manager durch ein theoretisches Modell ihre Entscheidungen nicht überdenken. Daher wurde ein Forschungsprojekt initiiert, in dem untersucht wird, wie Entscheidungsträger für die Relevanz ökologischer Faktoren bei RZ-Standortwahlen sensibilisiert werden können.


Zielsetzung

Das Ziel besteht darin, eine Methode zur Sensibilisierung von Entscheidungsträgern bezüglich der Relevanz von Nachhaltigkeitsfaktoren bei Standortwahlprozessen zu finden, zu implementieren und in der Praxis zu erproben. Unternehmen sollen dadurch zukünftig besser vor dem Risiko einer falschen Standortwahl und den damit verbundenen, langfristigen negativen Folgen geschützt werden.


Innovation

Mithilfe einer für Tablet-PCs optimierten Web-App wird das komplexe, mathematische Modell veranschaulicht. Durch die plattformunabhängige Implementierung und die intuitive Bedienbarkeit kann ein breiter Nutzerkreis (Planer, Experten, Manager) erreicht werden. Somit kann die Wichtigkeit von Nachhaltigkeitsfaktoren im Bewusstsein aller relevanten Mitarbeiter eines Unternehmens verankert werden.


Wie schätzen Sie die Chancen Ihrer Innovation am Markt ein?

Im Rahmen einer Expertenbefragung wurde bereits erstes positives Feedback bezüglich Notwendigkeit, Sensibilisierung und Einsetzbarkeit der App gesammelt. Ein Konzern wird die App bei der Planung eines neuen Rechenzentrums einsetzen. Aufgrund des allgemein steigenden Nachhaltigkeitsbewusstseins bei Kunden und Unternehmen (vgl. Apple-RZ in North Carolina) erhoffen wir uns eine hohe Akzeptanz.





Bilder zum Projekt: