Kategorie 6: RZ-IT und -Netzwerkinfrastrukturen

 

 

PanMPO - Einfache MPO-Verkabelung und Migration im RZ

 


Eingereicht von:
 

Hayo Volker Hasenfus, Panduit EEIG



Projektbeschreibung

Beim PanMPO™ (Panduit Multi-fiber Push-On) Stecker können Polarität und Geschlecht (m/w) von Glasfaser-Kabelkonfektionen direkt im Rechenzentrum angepasst werden. Durch Drehung des MPO-Keys kann dasselbe Kabel sowohl für Methode A als auch Methode B Verkabelungen eingesetzt werden. Bei Änderungen/Erweiterungen müssen keine Adapterkabel eingefügt, sondern nur die Pins ein- oder ausgefahren werden.


Zielsetzung

In neuen wie bestehenden Rechenzentren stehen die Verantwortlichen vor der Aufgabe, ihre Netzwerke zukunftssicher aus- und umzurüsten. Panduit hat PanMPO™ entwickelt, um seinen Kunden den kostengünstigen und flexiblen Einstieg in eine MPO-basierende vorkonfektionierte Verkabelung zu erleichtern. Eine Migration von 10G auf 40G ist somit problemlos möglich.


Innovation

Eine einzige Glasfaserkabelkonfektion mit PanMPO™-Stecker ersetzt sechs Standardkonfektionen. Verwechslungen bei der Bevorratung, Lagerung und Bestellabwicklung werden vermieden. Der Stecker kann in jeder MPO-basierten Infrastruktur mit Trunks, Interconnect-Kabeln und MPO-Patchkabeln eingesetzt werden, wobei stets ein einziger Kabeltyp sechs konventionelle Typen ersetzt.


Mehrwert

Glasfaserinstallationen werden mit PanMPO™ einfacher, flexibler und kostengünstiger. Dies bringt erhebliche Vorteile für RZ-Verantwortliche, macht ihre Investitionen zukunftssicher und kann so die Migration auf den 40Gbit Standard beschleunigen. Panduit als weltweit einziger Anbieter eines solchen Steckers festigt seine Position als innovativer und verlässlicher Partner für die Netzwerkinfrastruktur.




 







Bilder zum Projekt: