Kategorie 3: RZ- Klimatisierung und Kühlung

 

 

Effiziente & sichere Kühlung von Rechenzentren ohne Kompressionskälte

 


Eingereicht von:
 

Anton Immerz, Munters GmbH



Projektbeschreibung

Das Munters OASIS System nutzt Außenluft - ohne jeglichen Kontakt zur Luft im RZ -zur Wärmeableitung. Sie wird über die Außenfläche eines befeuchteten Wärmetauschers gezogen. Dessen Beschaffenheit erlaubt die Verwendung von unbehandeltem Leitungswasser oder behandeltem Oberflächen-, Grau- oder Regenwasser für die Verdunstungskühlung. OASIS kann aufgrund seiner modularen Bauweise mit dem RZ wachsen.


Zielsetzung

Ziel war die Entwicklung eines modular erweiterbaren Systems, das die hohen Anforderungen an Hochverfügbarkeit und an Betriebssicherheit im RZ erfüllt und gleichzeitig den Energiebedarf senkt. OASIS vereint energieeffizient Lüftung mit Kälte und Regelung und kann die erforderliche Kühlung bei beträchtlich geringerem Energieverbrauch als bei der konventionellen RZ Klimatisierung bereitstellen.


Innovation

Die elliptische Form der Wärmetauscherkanäle maximiert die für die Wärmeableitung zulässige Oberfläche und ist in ausreichender Weise elastisch. Während des Betriebes dehnen sich die Polymerkanäle aus und ziehen sich wieder zusammen. Etwaige Ablagerungen werden an der Außenseite abgeworfen => Verwendung von unbehandeltem Leitungswasser, behandeltem Grau-, Oberflächen- o. Regenwasser ist möglich.


Mehrwert

Schutz der Server vor Außenlufteinfluss, Reduzierter Energieverbrauch um bis zu 75%*, reduzierter CO2 Ausstoß*, hohe Betriebssicherheit durch Redundanz, modular erweiterbar, geringe Stellfläche*, Verwendung von unbehandeltem Leitungswasser oder behandeltem Oberflächen-, Grau- o. Regenwasser zur Verdunstungskühlung, Amortisation innerhalb eines Jahres*.
* verglichen mit konventionellen Anlagen




 







Bilder zum Projekt:




<