Kategorie 2: RZ-Software

 

 

Capacity Management mit integrierten Planungsprozessen & MAC-Workflows

 


Eingereicht von:
 

Oliver Lindner, FNT GmbH



Projektbeschreibung

Im Rahmen des Projektes wird aus der Analyse der Ist-Situation und aller zukünftig geplanter MAC-Prozesse eine aggregierte Management-Sicht zur exakten Kapazitätsplanung im RZ erstellt. Dies kann nach zahlreichen Kriterien (freie Einbau- und Stellflächen, Strom, Klima, Netzwerk...) geschehen und basiert auf der Tatsache, dass alle relevanten Informationen in FNT Command vorliegen.


Zielsetzung

Langjährige Kunden wie VW, Bundesagentur für Arbeit oder Bayer Business Services verwenden FNT Command zur operativen Steuerung der IT-Prozesse. Aufgrund der umfangreichen datumsgenauen MAC-Planungsfunktionen werden in einem Management-Dashboard aggregierte Daten für zukünftige Kapazitätsplanungen und Szenario-Analysen nach frei wählbaren Kriterien zur Verfügung gestellt.


Innovation

Der Lösungsansatz nutzt vorhandene Daten, um daraus eine Grundlage für eine valide Sicht in die zukünftige Entwicklung aller Kapazitäten des RZ darzulegen. Es wird mit Planungsdaten aus den MAC-Prozessen gearbeitet, anstelle wie früher, mit prognostizierten Zuwächsen aus der Historie. Hierdurch werden die operativen MAC-Prozesse mit der Kapazitätsplanung nahtlos integriert.


Mehrwert

Die Verbesserung liegt in der Auswertung und Darstellung von validen Ist-, Plan- und Messdaten. Durch die Verwendung präziser Daten werden verlorene Kapazitäten vermieden und die Präzision der Kapazitätsprognose drastisch erhöht. Durch die exakte Auslastungsermittlung kann die Lebensdauer eines RZs deutlich erhöht und ein verfrühter Neubau vermieden werden; ein enormes Sparpotential.






 













Bilder zum Projekt: