Kategorie 4: RZ-Energietechnik

 

 

DC-USV im Rechenzentrum, höchste Verfügbarkeit bei niedrigsten Kosten

 


Eingereicht von:
 

Volker Roßmann, Eltek Deutschland GmbH



Projektbeschreibung

Es handelt sich um einen Konzeptvergleich der bei Eltek verfügbaren, modularen Hocheffizienz HE-Gleichstromtechnik (HE-DC) gegen die heute üblicherweise eingesetzte Wechselstrom USV-Technik. Der Konzeptvergleich beschreibt die Unterschiede und belegt die wesentlichen Vorteile der HE-DC Technik im Bereich der Hochverfügbarkeit sowie in der Reduzierung von OPEX und CAPEX.


Zielsetzung

Ziel und Motivation für die Produktentwicklung sind immer wieder vorkommende Komplett- und Teilausfälle in Rechenzentren, die ihre Ursache oft im Ausfall oder in der Fehlbedienung von redundanten Kreuzverschaltungen haben. Bei Einsatz von batteriegepufferten DC-Systemen, wie sie in der Telekommunikation eingesetzt werden, sind solche Ausfälle nicht möglich. Die Verfügbarkeit ist erheblich höher.


Innovation

Eltek entwickelte eine ganz neue Produktreihe im Spannungsbereich 48VDC - 380VDC, um die extrem hohe Verfügbarkeit von DC-Stromversorgungen im Batteriebereitschaftsparallelbetrieb auch in Rechenzentren flexibel nutzen zu können. Durch die deutliche Vereinfachung der Verkabelung und den Entfall komplexer Kreuzverschaltung ergeben sich geringere Investitionen und niedrigere Betriebskosten.


Mehrwert

CAPEX Einsparungen ergeben sich aus dem einfacheren Aufbau der HE-DC Anlagen und der extrem hohen Skalierbarkeit. Es entfallen die im USV Bereich notwendigen komplexen, fehleranfälligen Synchronisierungen. Die sehr hohe Energieeffizienz ergibt sich durch die hocheffizienten Gleichstrommodule mit Wirkungsgraden von bis zu >98% sowie durch die geringere Anzahl von Wandlerstufen im Gesamtsystem.






 







Bilder zum Projekt: