Kategorie 3: RZ-Klimatisierung und Kühlung

 

 

Liquid Submerged Server: Flüssigkühlung ohne Umbau im RZ

 


Eingereicht von:
 

Kerstin Mende-Stief, Boston Server & Solutions GmbH



Projektbeschreibung

In Liquid Submerged Server (LSS™) sind geschlossene 19'' Systeme, in denen einzelne standardisierte Serverkomponenten in eine umweltfreundliche, geruchslose und nicht-leitende Flüssigkeit getaucht werden. Die Kerntemperatur eines Systems beträgt konstant 30° C. LSS-Lösungen senken die Betriebskosten eines Rechenzentrums um bis zu über 80%.


Zielsetzung

Standard Kühlmethoden sind fundamental ineffizient. Zielführender ist eine Kühlung genau dort, wo die Wärme entsteht. Unser Ziel war es, eine umweltfreundliche und kostensparende Möglichkeit der Serverkühlung in standardisierten Rechenzentren zu entwickeln und die TCO zu senken.


Innovation

Es sind keine besonderen Infrastruktur- oder Umbaumaßnahmen notwendig, vormals aufwendige Klimatechnik kann auf ein Minimum reduziert werden. Die Racks müssen nicht mehr mit Ventilatoren ausgestattet werden. Die größte Innovation ist jedoch, dass auch keine besonderen kostenintensiven Brandschutzsmaßnahmen mehr notwendig sind, da die Server ohnehin in Flüssigkeit schwimmen.


Mehrwert

Neben der immensen Kostenersparnis spielen sehen wir großes Potential in der einfachen Anwendung. Steigende Anforderungen an die Leistungsfähigkeit von Serversystemen fordern zudem innovative Ansätze. Das Vermeiden aufwendiger Umbaumaßnahmen und die geringeren TCO überzeugen auch auf Entscheiderebene.













 

Bilder zum Projekt: