Kategorie 10: Gesamtheitliche Energie-Effizienz im Rechenzentrum

 

 

Ein 25 Jahre junges energie-effizientes Rechenzentrum

 


Eingereicht von:
 

Matthias Koll, Amadeus Data Processing GmbH



Disziplin 1: Energieeffiziente Anwendungen

Einführung eines DCIM Systems zur ganzheitlichen Dokumentation, u.a. auch von Verbräuchen und Möglichkeit der Energiekostenumlegung nach Projekten, Services oder Produkten.


Disziplin 2: Energieeffiziente IT-Komponenten

Einführung einer Energy-Efficiency Policy, die auf die Beschaffung Einfluss nimmt. Energieverbrauchswerte werden von allen Modellen erfasst und im DCIM abgebildet. Energiewerte sind nun Teil von Entscheidungsvorlagen.


Disziplin 3: Energieeffiziente RZ-Architektur

Komplette Umstellung von Hardware in allen Rechnerflächen, um ein stringentes Layout nach Kalt- und Warmgang herzustellen. Hoher Automatisierungsgrad in der GLT, um Nutzung von freier Kühlung zu optimieren.


Disziplin 4: Energieeffiziente technische Infrastruktur

Es wurden bei allen Neuanschaffungen der letzten 10 Jahre Geräte unter dem Gesichtspunkt der Energieeffizienz angeschafft. Einbau längerer Kühlschlangen in Umluftkühlgeräte half den Δt zu optimieren.


Disziplin 5: Sicherstellung eines ständigen Verbesserungsprozesses

Standard in unserer Firma: Plan - Do - Check - Act. Regelmäßige externe Audits zur Energieeffizienz und zum Betrieb des Gebäudes.






 




Bilder zum Projekt: