Kategorie 5: RZ-Sicherheit

 

Brandschutz durch Aerosol Löschgeneratoren in RZ -
Die Innovation in der Brandbekämpfung


Projektbeschreibung

Dieser Brandschutz arbeitet nach dem Funktions- und Löschprinzip des Aerosol Löschgenerators. Einmal aktiviert, wird das feste Material im Behälter in ein schnell expandierendes Löschaerosol umgesetzt, dass nach dem Passieren einer Kühlsektion durch die Ausströmungsöffnung entweicht und das Feuer im zu sichernden Raum binnen Sekunden löscht.

Statt Feuer mit Wasser durch Kühlung oder mit CO2 durch Sauerstoff Entzug zu löschen, bedient sich das Aerosol-Löschsystem der antikatalytischen Wirkung von Kalium. Das Löschen des Brandes mit dem System erfolgt durch eine Reaktion auf molekularem Niveau. Die beim Brand in der Flamme auftretenden freien Radikale werden vom Kalium gebunden und in eine stabile Form überführt. Die Kettenreaktion wird abgebrochen, die Flammen werden gelöscht.


Gedanklicher Ansatz und Zielsetzung

Die Stat-X Feuerlöschanlagen auf Aerosol-Technologie sind von einem amerikanischen Team von Ingenieuren für die Nasa entwickelt worden. Die Entwicklungsingenieure haben aufgrund der vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten die Aerosol-Technologie daraufhin in die Wirtschaft eingeführt. Hierbei ist immer das höchste Ziel, Leben und Eigentum zu schützen, doch innovativer Brandschutz kann noch viel mehr leisten – er verbindet Technologie mit Wirtschaftlichkeit. Die Stat-X- Technologie benötigt keine Druckbehälter, Verteiler, Düsen oder Rohrleitungen, Faktoren, die zu erheblichen Installations- und Wartungseinsparungen führen. Aufgrund ihrer schnellen Reaktionszeit, kompakter Größe, geringes Löschmittelvolumen und Umweltsicherheit, können die Generatoren in einem breiten Spektrum eingesetzt werden.


Innovation

Die Stat-X® Aerosol Löschgeneratoren sind wirksamer, zweckmäßiger und wirtschaftlicher als jedes herkömmliche Löschmittel. Es ist ökologisch unbedenklich, zehnmal so effektiv wie Halonersatz, kein Ozonabbau und kein Treibhauspotenzial. Es befindet sich in drucklosen Behältern. Es ist umweltfreundlich, nicht ozonschädigend, nicht korrosiv. Es ist ungiftig, hat keinen schädlichen Einfluss auf Menschen, Tiere und Pflanzen. Die Generatoren können an jede herkömmliche Alarm-, Melde– oder Aktivierungsanlage angeschlossen werden. Einige Modelle sind autonom und benötigen keine externe Stromversorgung. Es ist keine Druckentlastung nötig. Kein Wartungsaufwand.


Nutzen

Es entstehen keine Schäden durch das Löschmittel. Es zeichnet sich durch hohe Effektivität und Effizienz aus. Die Generatoren sind schnell und einfach zu installieren, dadurch niedrige Installationskosten. Ergänzt durch minimale bauliche Maßnahmen. Bei Nachrüstung oder Umbau keine Betriebsunterbrechung. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit der selektiven Aktivierung. Nach einer Auslösung schnelle Wiederinbetriebnahme durch einfache Montage. 10 Jahre keine Wartungskosten an den Löschgeneratoren. Das Stat-X Aerosol Löschsystem ist eine innovative, kostengünstige und ökologisch sichere Lösung für die Brandbekämpfung zum Schutz hochwertiger Ausstattungen in Gebäuden.


Eingereicht von:

Mario Menzel

 

Gründer und Geschäftsführer, Aerox Vertrieb UG

Jahrelange intensive Beschäftigung mit Thematik Brandschutz Feuerlöschung Rechenzentren und anderen Einsatzgebieten Beratung im projektbezogenen Brandschutz generell und bei speziellen Schutzbedarf

 

 

Bilder zum Projekt:



ABSTIMMEN UND GEWINNEN

 

An dieser Stelle können Sie ab dem 20.02. darüber abstimmen, welches Projekt Ihrer Meinung nach den Publikumspreis verdient.
 

Mitmachen lohnt sich:

Unter allen Teilnehmern werden 3x zwei Eintrittskarten für die große Gala zur Verleihung des Deutschen Rechenzentrumspreises im Wert von je ca. 400,00 Euro verlost.



Wir wünschen viel Glück!