Kapazitätsplanung, Leistungsüberwachung und Konfigurationsmanagement

SolarWinds managed Hypervisoren von VMware und Microsoft

| Redakteur: Ulrich Roderer

SolarWinds Virtualization Manager identifiziert Anwendungs-, Auslastungs- und Leistungsprobleme.
SolarWinds Virtualization Manager identifiziert Anwendungs-, Auslastungs- und Leistungsprobleme.

Die neue Version 5.0 von SolarWinds Virtualization Manager verwaltet VMware- und Microsoft Hyper-V-Hypervisoren innerhalb einer einheitlichen Management-Konsole.

SolarWinds Virtualization Manager überwacht, erkennt und behebt Kapazitätsengpässen bei der Virtualisierung durch ein Echtzeit-Dashboard und automatische Alarmmeldungen bei Auffälligkeiten. IT-Administratoren können die optimale Aufstellung Ihrer VMs in alternativen Szenarien testen und anwenderspezifische Kapazitätsanforderungen festlegen. Nicht mehr benötigte VMs lassen sich leicht erkennen und VM-Wildwuchs (VM Sprawl) minimieren.

Das Tool identifiziert Anwendungs-, Auslastungs- und Leistungsprobleme. IT-Administratoren erhalten einen Überblick über Konflikte bei gemeinsam genutzten Pools bestehend aus CPU-, Arbeitsspeicher- und Storage-Ressourcen.

Konfigurationsänderungen bei VMs, Gast-Betriebssystemen und virtualisierten Anwendungen lassen sich über längere Zeiträume hinweg verfolgen und mit hinterlegten Master-Konfigurationen auf Abweichungen vergleichen. IT-Administratoren können dazu Abweichungen zwischen zwei VMs oder zwischen einem früheren und einem neueren Konfigurationsstand vergleichen.

Integration mit Speichermanagement

Jede Hypervisor-Implementierung steht und fällt mit dem Speicher. SolarWinds Virtualization Manager ist integrierbar mit SolarWinds Storage Manager, so dass IT-Administratoren Einblicke über Datenspeicherstatistiken hinaus wie Logical Unit Number (LUN) für VMware und Hyper-V und Statistiken zum physischen Datenträger erhalten, wodurch ein kompletter VM-to-Spindle Überblick für einfachere und schnellere Fehlerbehebung ermöglicht wird.

Preise und Verfügbarkeit

SolarWinds Virtualization Manager ist ab sofort ab 2440 Euro erhältlich (einschließlich Support im ersten Jahr). Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine kostenlose, uneingeschränkte 30-Tage Testversion von SolarWinds Virtualization Manager.

Alternativ steht eine Testinstallation via Web-Interface zur Verfügung.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33368420 / Virtualisierung)