eBook

Software-defined Storage sorgt für Datensicherheit

Bereitgestellt von: DataCore Software GmbH

Integrierte Features garantieren Hochverfügbarkeit und bieten Schutz vor Ausfällen


Ob IDC, Forrester oder Gartner: Die Marktexperten sind sich einig, dass software-definierten Storage-Konzepten die Zukunft gehört. Als Hauptursache führen sie an, dass Unternehmen jeder Größenordnung fortwährend mehr Kapazität für die Speicherung ihrer Daten benötigen. Darüber hinaus steigen abhängig von den betriebenen Anwendungen die an Storage stellten Leistungs- und Verfügbarkeitsanforderungen.


Inhalt

  • Software-defined Storage: Der Teufel steckt im Detail - SDS-Konzepten gehört die Zukunft
  • Damit der Speicher nicht zur Schwachstelle wird: SDS bietet Hochverfügbarkeit und Ausfallschutz

Lesen Sie mehr zum Thema Software-defined Storage in unserer 3-teiligen eBook-Serie:

Software-defined Storage vereinfacht das Management
Software-defined Storage löst Performanceprobleme

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 16.11.14 | DataCore Software GmbH

Anbieter des Whitepaper

DataCore Software GmbH

Bahnhofstr. 18
85774 Unterföhring
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 4613570-0
Telefax: +49 (0)89 4613570-90