Windows 10

Sie können sich Ihr kostenloses Exemplar bereits jetzt sichern

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Windows 10
Windows 10 (Thomas Joos)

Am 29.07.2015 soll mit Windows 10 der Nachfolger von Windows 8.1 erscheinen. Microsoft geht in der neuen Version einen anderen Weg, als bei den Vorgängerversionen. Wer Windows 7/8 in bestimmten Konstellationen lizenziert hat, bekommt Windows 10 geschenkt.

Am 29.07.2015 soll mit Windows 10 der Nachfolger von Windows 8.1 erscheinen. Microsoft geht in der neuen Version einen anderen Weg, als bei den Vorgängerversionen. Wer Windows 7/8 in bestimmten Konstellationen lizenziert hat, bekommt Windows 10 geschenkt. Um die kostenlose Version zu erhalten, müssen sich Anwender innerhalb eines Jahres für Windows 10 registrieren. Sobald die kostenlose Version bestätigt ist, können Sie kostenlos mit Windows 10 arbeiten. Müssen Sie Ihren Rechner neu installieren, können Sie nach Erscheinen von Windows 10 auch direkt zur neuen Version wechseln. Sie können aber auch Ihr vorhandenes Betriebssystem zu Windows 10 aktualisieren.

Windows 10 erlaubt die direkte Aktualisierung von Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1. Wer eine Preview-Version von Windows 10 einsetzt, kann diese ebenfalls zur offiziellen Version aktualisieren. Die Aktualisierung ist kostenlos, das heißt Anwender, die über eine Lizenz von Windows 7/8/8.1 verfügen, können komplett ohne Kosten auf das neue Betriebssystem wechseln.

Aktualisieren Sie ihren Rechner über Windows-Update, erhalten Sie in der Taskleiste den Hinweis auf eine vorhandene Software-Aktualisierung. Dafür sorgt das Windows-Update KB3035583 (https://support.microsoft.com/de-de/kb/3035583).

Klicken Sie auf das Icon, startet der Assistent, der bei der Reservierung hilft.  Anwender, die Windows 7 Starter, Home Basic und Home Premium einsetzen, erhalten Windows 10 Home. Wer auf Windows 7 Professional und Ultimate setzt, kann auf Windows 10 Pro aktualisieren.  Windows 8.1 lässt sich zu Windows 10 Home aktualisieren, Windows 8.1 Pro und Pro für Studenten können Sie zu Windows 10 Pro aktualisieren.

Fehlerbehebung bei der Reservierung

Erscheint bei Ihnen das Icon zur Reservierung für Windows 10 nicht, können Sie mit einem kostenlosen Tool, welches Sie als Administrator starten, nach fehlenden Updates suchen (https://www.dropbox.com/s/0u0au9xgy6ss18p/win10fix_full.zip?dl=0). Starten Sie das Tool über das Kontextmenü mit Administratorrechten. In einem Menü können Sie Ihr Betriebssystem auf korrekte Konfiguration überprüfen und sicherstellen, ob alle notwendogen Patches installiert sind, damit Sie Ihre Version zu Windows 10 aktualisieren können.

Funktioniert etwas nicht, kann das Tool durch die Auswahl einiger Methoden das Problem lösen. Sobald Sie sich erfolgreich registriert haben, erhalten Sie die Bestätigung auf Wunsch auch per E-Mail.