Überwindung der letzten Hürde für den breiten Einsatz

Schutz von virtuellen Desktops

Bereitgestellt von: Intel Deutschland GmbH / McAfee GmbH

Im Mai 2010 gaben Citrix und McAfee eine strategische Partnerschaft bekannt und setzten sich das gemeinsame Ziel, die Sicherheit virtueller Desktops zu vereinfachen und die Skalierungsmöglichkeiten für Großunternehmen zu verbessern.

Durch die Zusammenarbeit der beiden Sicherheits- und Virtualisierungsanbieter erhalten Citrix XenDesktop-Kunden die Möglichkeit, die McAfee ePolicy Orchestrator-Plattform
einzusetzen, um ihre Desktop-Sicherheitsverwaltung auf virtuelle Umgebungen zu erweitern. Diese Partnerschaft ist das direkte Ergebnis der zunehmenden Nachfrage von Unternehmenskunden, die sich eine integrierte Sicherheitsverwaltung für die umfangreiche Bereitstellungen von virtualisierten Desktops wünschen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.02.13 | Intel Deutschland GmbH / McAfee GmbH

Anbieter des Whitepaper

Intel Deutschland GmbH

Ohmstr. 1
85716 Unterschleißheim
Deutschland