Windows Server 2016 Troubleshooting

Schrittaufzeichnung - Fehler in Windows nachvollziehen und beheben

| Autor: Thomas Joos

Tom's Admin Blog
Tom's Admin Blog (Bild: Tom Joos)

Windows Server 2016 bietet die Möglichkeit, Fehler in Windows aufzuzeichnen und für Spezialisten so aufzubereiten, dass diese den Fehler leicht nachvollziehen und überprüfen können. Diese schrittweise Aufzeichnung von Fehlern hat die Bezeichnung „Schrittaufzeichnung“.

eintippen. Es öffnet sich die Oberfläche, mit der Sie die Aufzeichnung durchführen. Um einen Fehler aufzuzeichnen und weitergeben zu können, gehen Sie folgendermaßen vor:

    • Tippen Sie psr auf der Startseite ein.
    • Klicken Sie nach dem Start des Tools auf Aufzeichnungstarten.
    • Gehen Sie exakt die Schritte in Windows oder dem jeweiligen Programm durch, die zum Fehler führen.
    • Per Klick auf Kommentar hinzufügen können Sie eigene Hinweise einfügen, wenn der Fehler nicht schnell offensichtlich ist.
    • Haben Sie den Fehler nachgestellt, klicken Sie auf Aufzeichnung beenden.
    • Speichern Sie die Datei als ZIP-Archiv ab.
    • Das Tool speichert die eigentliche Aufzeichnung als .mht-Datei, die Sie mit dem Internet Explorer öffnen können. Extrahieren Sie die .zip-Datei per Rechtsklick oder klicken Sie doppelt auf die .zip-Datei und dann auf die .mht-Datei. Sie sehen die Aufzeichnung des Problems als Dokument, das jeder nachvollziehen kann.