Red Hats Entwickler-Toolkit unterstützt jetzt auch Container-basierte Entwicklung.

Red Hat Software Collections 2 mit Docker

| Autor / Redakteur: Thomas Drilling / Thomas Drilling

Drillings Open-Source-Eck
Drillings Open-Source-Eck (Bild: Thomas Drilling)

Red Hat hat die für Entwickler gedachten Software Collections auf Version 2 aktualisiert.

Red Hat Software Collections ist eine Software-Compilation aus Werkzeugen für Webentwicklung, Programmiersprachen und Datenbanken samt zugehörigem Ökosystem, die in dieser Zusammenstellung und Aktualität nicht in den regulären Paketqellen von Red hat Enterprise Linux enthalten ist.

Die neue Version 2 stellt unter anderem alle drei momentan relevanten Python-Versionen zur Verfügung 2.7, 3.3 und 3.4 zur Verfügung, sowie PHP in Version 5.6.  Ruby-Passenger ist in Version 4.0 dabei.

Jetzt mit Docker

Darüber hinaus unterstützt die Entwickler-Tool-Sammlung jetzt den gesamten Linux-Container-Lifecycle, da sich Docker bei Entwicklern nach Ansicht von Red Hat immer mehr als Entwicklungplattformt durchsetzt. Die Softwaresammlung bringt daher Docker-Files für  PHP, Python, Perl und Ruby mit.

Zusätzlich sollen Nutzer der Red Hat Software Collections 2 Zugriff auf die neueste Version des Red Hat Developer Toolsets erhalten. Hierbei handelt es sich um eine Sammlung traditioneller C- und C++-Compiler und Tools, sowie auf die Eclipse IDE.

Weitere Einzelheiten zu den Neuerungen finden sich in den Release Notes.