Supermicro gestaltet die Zukunft mit Micro Cloud und Multi-GPU-Super Server

Rechner für kleine Clouds und parallele Welten

31.05.2011 | Redakteur: Ulrike Ostler

Supermicro geht mit neuer Hardware für schnelle und besonders schnelle Anwendungen auf die Messe in Taiwan. Bild: Supermicro

Die Super Micro Computer, Inc. stellt in dieser Woche auf der Messe „Computex“ in Taipei, Taiwan, ihre jüngsten „Super Server“ vor. Dazu zählen 8/16 Hot-Pluggable Nodes in 3 Höheneinheiten und bis zu 6 GPUs in 2 Höheneinheiten.

Charles Liang, Präsident und CEO von Supermicro, kündigt die neuen Produkte vollmundig an: „Unser Thema auf der Computex lautet: ´Die Zukunft gestalten` und unsere Micro Cloud spiegelt das wieder , mit einer neuen leistungsfähigen, unabhängiger Knotenarchitektur. Zudem bringen unsere neuen multi-GPU Super Server das Supercomuting auf einer neuen Ebene – durch hohe Dichte und Cluster-fähige HPC-Lösungen zum besten Preis-/Leistungsverhältnis auf dem Markt.“

Micro Cloud, „5037MC - H8TRF“, ist ein kompakter Multiknoten-UP-Server mit 8/16 online-steckbare Knoten und 16 Hot-Swap-fähigen HDDs in einem kompakten 3U-Gehäuse. Jeder unabhängige Knoten unterstützt einen „Intel Xeon E3-1200“-Prozessor und einen „PCI-E 2.0“-x-8-Erweiterungssteckplatz.

Das System wurde effizient entworfen, von der einfachen Wartung bis hin zu effizienten, redundanten Platinum-Level-Leistungsmodulen (94%+). Diese Kombination an Funktionen soll sich insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen eignen, die neue Hosting-Architekturen implementieren wollen, sowohl für öffentliche als auch private Cloud-Computing Anwendungen.

Die neuen Super Server

Das GPU Super Server packt 4 GPUs in eine Höheneinheit und bis zu 6 GPUs in einer schmales 2-Unit-Format. Um paralelle Rechenleistung für rechenintensive HPC-Anwendungen zu generieren, wird die parallele Nvidia-Prozessorarchitektur „Cuda“ mit dem Modulen „Tesla M2050“, „M2070“ und „M2090“ unterstützt, die nicht nur schnell und parallel, sondern auch noch zu einem Zwanzigstel des bisherigen Stromverbrauchs arbeiten können.

Die multi-TFLOPS Einsatzmöglichkeiten sind ideal für das Berechnen und die dynamische Modellierung in wissenschaftlichen und technischen Bereichen wie Astronomie, Biowissenschaften, Ökologie, Computational Finance, CAE und CFD.

Sowohl die Produkte der Micro Cloud als auch die Multi-GPU Super Server werden noch bis zum 4. Juni auf der Computex, Nangang Exhibition Hall, 4. Stock, Stand N606, ausgestellt.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2051745 / Komponenten)