Datensicherung, Kapazitätsplanung und Ressourcenoptimierung in VMware-Umgebungen

Quest bringt Virtualisierungs-Management für kleine Unternehmen

| Redakteur: Ulrike Ostler

Quest Software hebt mit vFundamentals ein neues Fundament für das Managment von Vmware-Umgebungen aus.
Quest Software hebt mit vFundamentals ein neues Fundament für das Managment von Vmware-Umgebungen aus. (Bild: Gabi Eder / pixelio.de)

Mit „vFundamentals“ richtet sich Quest Software an Systemadministratoren von kleinen und mittleren Unternehmen, die ihre VMware-Umgebungen schützen, managen und optimieren wollen. Die Management-Suite soll kosteneffizient, skalierbar und leicht zu installieren sein.

Das neue Paket vFundamentals enthält die das Quest-Produkt „vRanger Pro“ für VMware Backup, Replication und Recovery sowie die „vOps Server Standard Edition“ von „VKernel“ für ein umfassendes Kapazitäts-Management und eine effiziente Kapazitätsoptimierung.

Alexander Neff, der für Deutschland Österreich und die Schweiz zuständige Geschäftsführer bei Quest Software: "Unsere Software garantiert ein umfassendes, leichtes und kosteneffizientes Virtualisierungs-Management und macht unsere Lösung führend für VMware Backup, Replication und Recovery."
Alexander Neff, der für Deutschland Österreich und die Schweiz zuständige Geschäftsführer bei Quest Software: "Unsere Software garantiert ein umfassendes, leichtes und kosteneffizientes Virtualisierungs-Management und macht unsere Lösung führend für VMware Backup, Replication und Recovery." (Bild: Quest Software)

Alexander Neff, der für Deutschland Österreich und die Schweiz zuständige Geschäftsführer bei Quest Software erläutert: „Backup und Recovery, Capacity Planning und Resource Optimization sind die größten Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen, die ihre virtuellen Strukturen ausbauen wollen. Das Tool-Bundle biete Funktionen zur Kapazitätsplanung und Ressourcenoptimierung, die „ein umfassendes, leichtes und kosteneffizientes Virtualisierungs-Management“ erlaubten.

Die Merkmale von vFundamentals im Überblick

  • vRanger Pro ist eines der wenigen Backup-Produkte, das den „VMware Ready“-Status für „Sphere 5“ erreicht und hoch optimierten Datenschutz gewährleistet. Es verfügt über eine patentierte Active-Block-Mapping-Technologie, welche die Netzwerk-Nutzlast und den Speicherplatz reduziert. Die parallele Ausführung von Jobs und dynamischen Ressourcen-Management-Funktionen unterstützen den Administrator, eine bessere Auslastung zu erreichen.
  • VKernels vOPs Server Standard Edition vereinfacht die Kapazitätsplanung, indem es Benutzern ermöglicht, mehrere Kapazitätsanforderungen auf einen Blick zu erkennen und verbleibende verfügbare VM-Kapazitäten zu berechnen, so dass der Ressourcenbedarf für geplante Installationen gewährleistet beziehungsweise aufkommende Kapazitätsengpässe erkannt werden können.
  • Für die Leistungsoptimierung sammelt VKernel direkt vom „VMware vCenter“ Informationen und analysiert tausende von Messwerten über die gesamte virtuelle Umgebung hinweg, so dass Administratoren schnell und einfach die Nutzung der Ressourcen erkennen können. Zur Erreichung einer höheren Effizienz werden Ressourcenanpassungen aufgezeigt und virtuelle Maschinen sicher und automatisiert rekonfiguriert.
Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33431230 / Virtualisierung)