ownCloud 8.1

ownCloud führt modulare Verschlüsselung ein

| Autor / Redakteur: Thomas Drilling / Thomas Drilling

ownCloud 8.1 veröffentlicht
ownCloud 8.1 veröffentlicht (Bild: ownCloud)

ownCloud, das Unternehmen hinter dem gleichnamigen Open-Source-Projekt für Datei-Sharing/Sync und Collaboration hat eine neue Version 8.1 der Community-Variante von ownCloud Server veröffentlicht, die unter anderem ein modulares Verschlüsselungskonzept einführt und mit verbesserter Geschwindigkeit punktet.

ownCloud, Hersteller der populären Files-Snc-Lösung, hat eine neue Version 8.1 der Community-Version von ownCloud Server veröffentlicht, die der Unternehmen adressierenden Enterprise-Version in der Regel 3 Monate vorauseilt.

Die neue Version enthält mit Encryption 2.0 ein neues, modular aufgebautes Verschlüsselungsframework, das vornehmlich die an ownCloud oft kritisierte Sicherheit erhöhen soll.

Neues Verschlüsselungskonzept

Das neue Verschlüsselungskonzept ownCloud Encryption 2.0 erlaubt Nutzern das Verwalten ihrer Schlüssel im eigenen Keystore. Ferner können Anwender jetzt den zu verwendenden Verschlüsselungsstandard selbst bestimmen oder bei Bedarf eine eigene Serveranwendungen schreiben, welche dann z. B. individuelle Ansprüche von Unternehmen an Verschlüsselungstechnologie bedienen könnte.

Weitere Neuerungen

ownCloud 8.1 bringt noch weitere neue Funktionen mit und soll nach Aussage der Entwickler dank verbesserter Skalierbarkeit deutliche Performance-Steigerungen erzielen, darunter die bis zu vierfach schnellere Up- und Downloads. Die Geschwindigkeitsverbesserungen erreichen die Entwickler unter anderem durch eine effizientere Bearbeitung massiv paralleler Requests, wodurch jede ownCloud-Server-Instanz bis zu 50 Prozent mehr Nutzer verkraftet. Ferner haben die Entwickler die Dokumentation erweitert, welche jetzt auch besser in die Anwendung eingebunden ist.

ownCloud Server 8.1 ist ab sofort zum Herunterladen verfügbar. Weitere Neuerungen lassen sich in den Release Notes nachlesen. Ferner erläutert ein  Video die wichtigsten Neuerungen.