Liebert GXT4 sorgt für Strom

Online-Doppelwandler-USV von Emerson Network Power

| Redakteur: Ulrike Ostler

Das USV-System Liebert GXT4 700 beziehungsweise 3000 ist nun in Europa, im Nahen Osten und in Afrika verfügbar.
Das USV-System Liebert GXT4 700 beziehungsweise 3000 ist nun in Europa, im Nahen Osten und in Afrika verfügbar. (Bild: Emerson network Power)

Die Online-Doppelwandler-USV „Liebert GXT4“ von Emerson Network Power bietet unterbrechungsfreie Stromversorgung am Rand von IT-Infrastrukturen. Das mit dem „Energy Star“ ausgezeichnete System eignet sich zudem zur Absicherung insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen.

Die unterbrechungsfreie Stromversorgung Liebert GXT4 ist Nachfolger der Produktreihe „Liebert GXT3“. Sie umfasst 230-V-Modelle von 700 Voltampere bis 10 Kilo-Voltampere. Dank der flexiblen Rack- oder Tower-Konfiguration und ihrer kompakten Bauweise können die USV-Systeme vergleichsweise einfach und schnell installiert und bereitgestellt werden.

Die mit dem US-Energie-Effizienz-Zeichen Energy Star qualifizierten Einheiten stellen sicher, dass unternehmenskritische Systeme kontinuierlich mit hochwertigem Strom versorgt werden. Darüber hinaus lassen sich mit dem bei allen Modellen verfügbaren ECO-Modus maximale Energie-Effizienzwerte erzielen. Dies führt zur weiteren Senkung der Gesamtbetriebskosten. Gleichzeitig wird die Gesamteffektivität des Stromverbrauchs (PUE) verbessert.

Sämtliche Einheiten im Leistungsbereich 700 Voltampere bis 3.000 Voltampere sind mit bis zu sechs Ausgängen ausgestattet. Davon liefern zwei Ausgänge kontinuierlich Strom, die weiteren Ausgänge können in zwei Gruppen individuell geschaltet werden.

Was nicht gebraucht wird, gehört ausgeknipst

Damit können IT-Manager die verschiedenen Einstellungen programmieren und steuern, zum Beispiel das Abschalten von nicht benötigten Verbrauchseinheiten. Dabei haben die kritischen Anwendungen oberste Priorität und ein maßgeschneiderter Lastschutz wird ermöglicht. Damit lassen sich Verfügbarkeit und Effizienz auf ein Maximum steigern, so der Hersteller. Die Ausgänge können vor unbefugter Benutzung geschützt werden.

Alle Einheiten der Liebert GXT4-Baureihe sind mit einer benutzerfreundlichen und mehrsprachigen LCD-Anzeige für die einfache Darstellung der USV-Daten ausgestattet. In Kombination mit der Übersichtlichkeit und den Verwaltungsfunktionen der von Emerson Network Power angebotenen Überwachungssoftware inklusive dem „Life“-Service zur Ferndiagnose und vorbeugenden Überwachung können die Benutzer von einer ganzen Palette an Überwachungs- und Konfigurations-Tools profitieren.

Die USV-Analge Liebert GXT4 für 10 Kilo-Voltampere
Die USV-Analge Liebert GXT4 für 10 Kilo-Voltampere (Bild: Emerson Network Power)

Tilo Kaschubek, Director of IT Channel EMEA für Emerson Network Power, sagt: „Die neue Modellreihe bietet ein sehr hohes Maß an Effizienz durch die individuell anpassbare Sicherstellung der Stromversorgung. So wird es der wachsenden Nachfrage von kleinen und mittleren Unternehmen gerecht und gewährleistet, dass kritische Anwendungen ununterbrochen verfügbar sind.“

Ergänzendes zum Thema
 
DataCenter-Insider lädt zum DataCenter-Day 2015 ein

Hinweis für Vertriebspartner

Außerdem könnten Channel-Partner die Einheiten dank des durchdachten Verpackungsdesigns mit integrierten Hebegurten recht problemlos handhaben und installieren. Kaschubek ergänzt:„In Verbindung mit dem umfangreichen Angebot an Tools und Experten-Support im Rahmen unseres Innovation Partnership Program (IPP) ist sichergestellt, dass alle unsere Partner ihren Kunden eine erstklassige USV-Lösung mit einem breiten Technologiespektrum anbieten können, das sämtliche IT-Schutzanforderungen abdeckt.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43598217 / Stromsparende Server und RZ-Komponenten)