SDN

Nutzen Sie das Potenzial Ihres Rechenzentrums voll aus?

Bereitgestellt von: Dell GmbH

Software Defined Networking (SDN) ist die konsequente Fortführung der Virtualisierung von IT-Infrastrukturen. Während herkömmliche Netzwerke meist statisch sind, kann SDN für mehr Flexibilität und Dynamik sorgen.

Unternehmen sollten sich bereits heute mit den Vorteilen von SDN befassen und sich mit dieser Technologie vertraut machen. Dabei ist gar nicht so sehr höchste technische Performance wichtig, sondern ein möglichst effizientes Workload-Management, das ermittelt, welche Applikationen in welchen Umgebungen am besten laufen. Ziel ist es, das Potenzial eines Rechenzentrums besser auszunutzen. Bei Investitionen in neues Netzwerkequipment muss daher unbedingt auf dessen SDN-Fähigkeit geachtet werden, denn nur dann besteht Investitionssicherheit.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.08.15 | Dell GmbH

Anbieter des Whitepaper

Dell GmbH

Unterschweinstiege 10
60549 Frankfurt am Main
Deutschland