Software Defined Networking (SDN)

Nutzen Sie das Potenzial Ihres Rechenzentrums voll aus?

Bereitgestellt von: Dell GmbH

Die Server-Virtualisierung hat die IT-Landschaft verändert und auch das Networking steht vor einem Umbruch. Erfahren Sie in diesem Whitepaper, wie Sie das Potenzial eines Rechenzentrums besser auszunutzen.

Software Defined Networking (SDN) ist die konsequente Fortführung der Virtualisierung von IT-Infrastrukturen. Während herkömmliche Netzwerke meist statisch sind, kann SDN für mehr Flexibilität und Dynamik sorgen.
 
Die Server-Virtualisierung hat in den letzten Jahren die IT-Landschaft grundlegend verändert: Virtualisierte Intel-Server erreichen eine Flexibilität und Leistungsfähigkeit, ohne die die heute üblichen Workloads nicht mehr zu bewältigen wären. Auch die Kosten und der Administrationsaufwand lassen sich auf dieser Basis begrenzen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.12.14 | Dell GmbH

Anbieter des Whitepaper

Dell GmbH

Unterschweinstiege 10
60549 Frankfurt am Main
Deutschland