Build 9860 mit Nachrichtencenter und mehr

Neue Windows 10 Technical Preview

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Windows 10 Technical Preview
Windows 10 Technical Preview (Thomas Joos)

Mit Windows 10 Technical Preview will Microsoft erstmalig Neuerungen bereits in der Testphase in das Betriebssystem integrieren. Dazu hat Microsoft eine Aktualisierungsfunktion in die Preview integriert.

Microsoft hat die neue Build 9860 für Windows 10 Technical Preview zur Verfügung gestellt. Diese bietet jetzt auch ein Feature zur Überwachung des Datenvolumens mit der Bezeichnung Data Sense. Windows Phone 8/8.1-Anwender kennen dieses Feature schon länger. Weitere Neuerungen sind ein verbessertes Benachrichtigungscenter, neue Animationen, zum Beispiel beim Wechsel zwischen Desktops.

Wer bereits die Version Build 9841 installiert hat, kann die Windows-Oberfläche aktualisieren. Dazu suchen Sie nach „Windows Update Settings““, klicken auf „Preview Builds“, lassen nach neuen Versionen suchen und installieren diese. 

Nachdem Sie auf Build 9860 aktualisiert haben, sollten Sie über Windows Update noch weitere Aktualisierungen herunterladen. Diese Funktion starten Sie wiederum mit "wuapp".

Auch in Zukunft sollten Sie über die Windows Update Settings neue Funktionen der Technical Preview herunterladen und über Windows Update Fehlerbehebungen für die aktuelle Installation.  Auf diesem Weg halten Sie die Installation von Windows 10 Technical Preview aktuell.