Neue Technologien zwingen Netzwerke an Belastungsgrenzen

Neudefinition der Netzwerke für Cloud, Analytik, Mobiles, Soziales und Sicherheit

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Dieser Aufsatz untersucht die Auswirkungen durch die Cloud, Big Data und Analytik, Mobile Computing, soziale Netzwerke und der sich entwickelnden Sicherheitslandschaft auf das Datacenter- und Unternehmensnetzwerk.

Mobile und soziale Technologien sowie Datacenter - und Unternehmensnetzwerke müssen sich entwickeln, damit Unternehmen die sich rapide entwickelnden Technologien, die Cloud, Big Data und Analytik, ausnutzen können. Während sie nahtlos mit älteren Infrastrukturelementen zusammenarbeiten, müssen sich die Netzwerke dem schnell wachsenden Bandbreitenbedarf, neuen Wireless-Technologien und schwankenden Arbeitslasten anpassen.
 
Netzwerktechnologien werden schnell weiterentwickelt, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Entwicklungen wie Fabrics, virtualisierte Netzwerkdienste, Software-definierte Netzwerke und Innovationen im Bereich der Bereitstellung von Netzwerken, der Automatisierung und der Orchestrierung mitsamt der
Analytik sind für den Aufbau von Netzwerken entscheidend, die dynamisch und intelligent auf die Anforderungen des Unternehmens reagieren können. Jedoch kann es eine schwierige Aufgabe sein, Netzwerke, die auf diesen neuen Technologien aufbauen zu entwerfen, zu entwickeln und bereit zu stellen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.07.16 | IBM Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepaper

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland