Fallstudie

Maschinenbauer erneuert Server- und Speicher-Umgebung

Bereitgestellt von: EMC DEUTSCHLAND GmbH

Die im oberfränkischen Burgkunstadt ansässige Karl Eugen Fischer GmbH - kurz: K. E. Fischer - produziert Spezialmaschinen für die Reifenindustrie und zur Blechbearbeitung. Außer dem deutschen Produktions- und Entwicklungsstandort unterhält K. E. Fischer noch zwei Vertriebs- und Serviceniederlassungen in Lawton, Oklahoma sowie im chinesischen Qingdao.

Das rasante Datenwachstum, nicht zuletzt aufgrund der Umstellung der Konstruktionsdaten von 2D- auf 3D-Grafik, von 50 bis 60 Prozent pro Jahr zwang den Maschinenbauer 2013 zu einem Umstieg auf innovativere Technologien. Dazu zählten die Virtualisierung der Server sowie ein neues skalierbares Unified Storage System, mit dem Lizenzkosten, Backup-Volumen und Datenverlust deutlich reduziert und gleichzeitig die Performance gesteigert wurde.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.12.13 | EMC DEUTSCHLAND GmbH

Anbieter des Whitepaper

EMC DEUTSCHLAND GmbH

Am Kronberger Hang 2 A
65824 Schwalbach am Taunus
Deutschland