IDC Studie

Managing Mobile Enterprises in Deutschland 2012

Bereitgestellt von: IDC Central Europe GmbH

Zur Erhöhung der eigenen Produktivität stellt das Business vielfältige Anforderungen an Mobilität, während IT-Entscheider noch mit der Sicherheit mobiler Lösungen hadern.

Der Einsatz von Management-Lösungen adressiert die Bedürfnisse beider Gruppen und verringert damit den Bedarf nach BYOD. Dies ist das Fazit der IDC-Studie "Managing Mobile Enterprises – Unternehmen im Spannungsfeld von Mobilität, Collaboration und Consumerization (BYOD) in Deutschland 2012".

Ziel der im Juli 2012 durchgeführten Befragung unter 288 IT- und Business-Entscheidern aus Unternehmen in Deutschland mit mehr als 100 Mitarbeitern war es, die aktuelle Situation sowie die Pläne und Herausforderungen der Firmen und Organisationen rund um Enterprise Mobility zu untersuchen. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Ausstattung mit mobiler Infrastruktur sowie die sichere Verwaltung dieser gelegt.

IT-Entscheider aus Anwenderunternehmen - ausgenommen sind hier ITK-Unternehmen und Channelpartner, Consulting- und Beratungsunternehmen sowie PR-Agenturen - stellt IDC eine kostenfreie Zusammenfassung der Studie zur Verfügung. Bitte fordern Sie die Ergebnisse über das nachstehende Formular an.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.14 | IDC Central Europe GmbH

Anbieter des Whitepaper

IDC Central Europe GmbH

Hanauer Landstr. 182 D
60314 Frankfurt am Main
Deutschland