Leitfaden

Lösung für die Bereitstellung von Microsoft-Umgebungen

Bereitgestellt von: Hitachi Data Systems GmbH

Die Exchange-Infrastruktur muss gerade in größeren Unternehmen sehr belastbar und stabil, gleichzeitig aber skalierbar und flexibel sein – immerhin bildet der Exchange Server von Microsoft oftmals den Eckpfeiler der Unternehmenskommunikation. An dieser Stelle wäre vielen Administratoren wohl eine Out-of-the-Box-Lösung am liebsten.

Manchmal reicht es aber auch aus, bereits vorhandene Ressourcen geschickt einzusetzen: Stichwort konvergente Infrastrukturen. In diesem neuen Leitfaden zur Bereitstellung von Microsoft-Umgebungen wird Ihnen aus Sicht der IT-Verantwortlichen dargestellt, warum genau das der Königsweg sein kann und welche Lösungen und Architekturen sich für die komplette Virtualisierung aller Ressourcen im Rechenzentrum eignen. Sie erfahren darin, wie diese offene und skalierbare Infrastruktur den Arbeitsalltag IT-Verantwortlicher effizienter gestaltet. Neben Exchange stehen auch Sharepoint, SQL Server, Hyper-V und Microsoft Private Cloud im Fokus des Dokuments.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 02.06.13 | Hitachi Data Systems GmbH

Anbieter des Whitepaper

Hitachi Data Systems GmbH

Im Steingrund 10
63303 Dreieich
Deutschland