Stimmung! Abstimmung – für den Deutschen Rechenzentrumspreis. Jetzt.

Jeder Klick zählt. Die Online-Abstimmung für den Deutschen Rechenzentrumspreis läuft

| Autor: Ulrike Ostler

Abstimmen für den Online-Award des Deutschen Rechenzentrumspreis und gewinnen!
Abstimmen für den Online-Award des Deutschen Rechenzentrumspreis und gewinnen! (Bild: Marconing/Vogel IT-Medien GmbH)

Es ist wieder soweit: Die Leser von DataCenter-Insider dürfen den Gewinner des Publikums-Award beim Deutschen Rechenzentrumspreis (DRZP) online bestimmen. Das Votum per Klick läuft ab dem heutigen Montag, 20. Februar 2017, bis zum 17. April 2017. Insgesamt stehen 64 Bewerbungen in acht Kategorien zur Wahl. Suchen Sie die besten aus!

Das Renomée des Deutschen Rechenzentrumspreis steigt und steigt, so dass die Zahl der Einreichungen in diesem Jahr die des Vorjahres gar noch übersteigt. Auf dem Portal von DataCenter-Insider sind im Special „Future Thinking/Deutscher Rechenzentrumspreis 2017“, im Bereich „Publikumspreis 2017“ alle Bewerbungen aufgelistet - nach den vorgegebenen acht Kategorien geordnet . Und: Es sind tolle Projekte, Produkte und Konzepte dabei.

  • Kategorie 1: Ideen & Forschung rund um das Rechenzentrum
  • Kategorie 2: RZ-Klimatisierung und Kühlung
  • Kategorie 3: RZ-Energietechnik
  • Kategorie 4: Netzwerk-Infrastrukturen
  • Kategorie 5: Neu gebaute energie- und ressourceneffiziente Rechenzentren
  • Kategorie 6: Energie-Effizienzsteigerung durch Umbau in einem Bestandsrechenzentrum
  • Kategorie 7: Gesamtheitliche IT- und FM-Projekte im Rechenzentrum
  • Kategorie 8: Innovative IT im Rechenzentrum

Eine Jury aus namhaften Branchenvertretern kürt die die Sieger in diesen Kategorien. Neu in diesem Jahr dabei sind etwa Werner Stark, Project Manager – PMI PMP IBM Site & Facilities Services, Michael Nicolai, Leiter Technischer Projektvertrieb Deutschland, Rittal GmbH & Co.KG und Prof. Dr.-Ing. Sabine Roller, Professor Simulationstechnik und wissenschaftliches Rechnen sowie Leitung ZIMT Universität Siegen.

Leser wählen online den Publikums-Favoriten

Den Gewinner des Online-Publikumspreises hingegen darf die kompetente Leserschaft von DataCenter-Insider bestimmen. Jeder Teilnehmer hat eine Stimme, und jede Stimme zählt.

Alle DRZP-Preise, auch der Online-Award, werden im Rahmen einer feierlichen Gala am 25.April 2017 im Darmstadtium, Darmstadt vergeben. Es ist der erste Abend des zweitägigen Fachkongresses „Future Thinking“. Unter den Online-Teilnehmern der Abstimmung verlost DataCenter-Insider zehn Tagestickets.

Viel Glück – für alle Bewerber und Ihre Stimme.

Hier geht es zu den Projekten und zur Abstimmung (Scrollen ist angsagt).

Der Wettbewerb um den Deutschen Rechenzentrumspreis findet seit 2011 statt.
Der Wettbewerb um den Deutschen Rechenzentrumspreis findet seit 2011 statt. (Bild: Marconing)

Über den Deutschen Rechenzentrumspreis

Der Deutsche Rechenzentrumspreis wurde 2011 ins Leben gerufen, um Produkte und Projekte auszuzeichnen, die die (Energie-)Effizienz im Rechenzentrum steigern. Hierbei steht der innovative bis visionäre Charakter im Fokus, denn die Einreichungen dürfen – je nach Kategorie – noch nicht im Markt erhältlich sein oder maximal seit einem Jahr angeboten werden. Initiator ist Ulrich Terrahe von der DC-CE RZ-Beratung.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44531945 / Informationen zum Event)