SAG übernimmt Big-Data-Spezialist Jackbe Corporation

Intelligent Business Operations a la Software AG

| Redakteur: Ulrike Ostler

Mit Hilfe der Akquisition Jackbe baut die Software AG eine Plattform für die Echtzeitanalyse von Prozessen.
Mit Hilfe der Akquisition Jackbe baut die Software AG eine Plattform für die Echtzeitanalyse von Prozessen. (Bild: SAG)

Die Software AG akquiriert Jackbe aus Chevy Chase, Maryland, einen Anbieter von Software für die Visualisierung und Analyse von Daten in Echtzeit, aus unterschiedlichen Quellen und zur Verknüpfung dieser. Die Software wird in die „SAG Webmethods“-Suite integriert und damit zur „Intelligent Business Operations Platform“ (IBO).

Die Visualisierung- und Datenanalyse für das Management riesiger Datenmengen gewinnt an Fahrt. Mit IBO will die SAG seinen Kunden einfache Möglichkeiten dafür bieten, so dass die sich einen Überblick über laufende Prozesse verschaffen können. Das kann helfen, Geschäftsergebnisse zu optimieren und die Transformation zum digitalen Unternehmen zu beschleunigen.

Denn im Zuge der zunehmenden Digitalisierung modernisieren viele Unternehmen ihre Geschäftsmodelle, indem sie die vier IT-Megatrends Cloud, Mobile, Social Collaboration und Big Data nutzen und ihre vorhandenen IT-Lösungen erweitern. Die Technik des nicht börsennotierten Unternehmens Jackbe umfasst die Echtzeitauswertung von Daten sowie die Verknüpfung unterschiedlicher Datenquellen. Damit bildet sie auch die Basis für die neue Webmethods Intelligent Business Operations Platform der Software AG.

Die Plattform soll Kunden einfache Visualisierungsmöglichkeiten für unterschiedliche Datenanalysen liefern und in Echtzeit Einblicke in dynamische Prozessabläufe bieten. Sie wird die Verknüpfungs-, Analyse- und Visualisierungsfunktionalitäten von Jackbe nutzen und historische, Live- und Transaktionsdaten sowie Daten aus der Machine-to-Machine-Kommunikation (Industrie 4.0) visualisieren.

Die Jackbe-Assets

Handlungsrelevante Ereignisse lassen sich damit schnell erkennen. Durch verkürzte Reaktionszeiten und datengestützte Entscheidungen können Kunden unter Umständen bessere Geschäftsergebnisse erzielen. Für ausgewählte Kunden steht die jetzt angekündigte Plattform im vierten Quartal 2013 zur Verfügung.

"Presto", das führende Portfolio von Jackbe, hingegen bleibt weiterhin als Standalone-Version verfügbar. Zukünftig wird es in die Produkte und Lösungen der Software AG integriert und als neue Visualisierungs- und Analyseschicht bei der gesamten Produktsuite zum Einsatz kommen.

Darüber hinaus bietet SAG ein Presto Real-Time Analytics Add-On für "Terracotta Big Memory" an. Auch dieser Produktzusatz ist erhältlich.

Die Akquisition

Die Software AG übernimmt die Jackbe Corporation mitsamt dem Forschungs- und Entwicklungsbereich des Unternehmens im Silicon Valley sowie die lateinamerikanische Niederlassung in Mexiko. Das Unternehmen wurde im Jahr 2003 gegründet und beschäftigt 70 Mitarbeiter.

Die Firma hat einen großen Kundenstamm im öffentlichen Sektor, in der Finanzbranche und in der verarbeitenden Industrie. Dazu zählen Unternehmen wie General Electric, Procter & Gamble, Qualcomm, Wells Fargo und Intel. Finanzielle Details zur Übernahme wurden nicht veröffentlicht.

Mehr Informationen zu IBO erhalten Interessanten auf der Innovation World 2013, der globalen Kundenveranstaltung der Software AG, die vom 8.-10. Oktober 2013 in San Francisco stattfindet.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42273389 / Anwendungen)