SQL Server 2012

Integration Services einsetzen

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Thomas Joos

Integration Services
Integration Services (Thomas Joos)

Die Hauptaufgabe von Integration Services liegt darin, Daten von externen Datenquellen in SQL Server 2012 zu integrieren, also Daten zur Aufbereitung und für Berichte zur Verfügung zu stellen. Auf Grundlage dieser Daten können Unternehmen dann Data Warehouses mit Unterstützung der Analysis Services aufbauen .

Um eine vollständige Installation von Integration Services mit den Tools und der Dokumentation für die Entwicklung und Verwaltung von Paketen durchzuführen, wählen Sie Integration Services und die folgenden  Funktionen im Installationsassistenten von SQL Server 2012 aus. Sie können nur eine Instanz der Integration Services auf einem Server installieren:

  • SQL Server Data Tools -- Installiert die Tools zum Entwerfen von Paketen.
  • Verwaltungstools – Vollständig -- Installiert SQL Server Management Studio zum Verwalten von Paketen.
  • Clienttools SDK -- Installiert verwaltete Assemblys für die Integration Services-Programmierung.

Der Integration Services-Designer ist ein Tool, mit dem Sie Integration Services-Pakete erstellen und verwalten. Der Designer ist über die SQL Server Data Tools verfügbar.

Mit dtutil.exe kopieren, verschieben und löschen Sie Pakete. Das Tool kann auf Pakete in der Datenbank, im SSIS-Paketspeicher und im Dateisystem zugreifen. Sie müssen für diese Aufgaben aber nicht auf dtutil.exe setzen, sondern können auch die Paketverwaltung im Management Studio verwenden. Mit der Option /? erhalten Sie eine Hilfe zu den Tools.