Im OpenStack Computing-, Storage- und Netzwerkkomponenten überwachen

Groundwork Cloud Hub für OpenStack-Performance-Monitoring

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Ulrike Ostler

CloudHub von Groundwork ermöglicht das Performance-Monitoring von OpenStack-Systemen.
CloudHub von Groundwork ermöglicht das Performance-Monitoring von OpenStack-Systemen. (GroundWork)

Groundwork, Anbieter von Unified-Monitoring-Lösungen für IT-Operations-Management und Cloud-Anwendungen, hat mit „Cloud Hub“ eine Software für das Performance-Monitoring von OpenStack-Systemen vorgestellt.

Cloud Hub ermöglicht detaillierte Einblicke in Verfügbarkeit und Performance von „Nova“-Compute-, „Neutron“-- und „Cinder“-Storage-Komponenten. Zudem liefert die Lösung wichtige Informationen zur eigentlichen Hardware sowie anderen typischen Datacenter-Bestandteilen.

Visualisierung und Troubleshooting

Daneben hilft das Groundwork-Produkt beim Verstehen der Metriken über das Gesamtsystem hinweg und verknüpft diese bei mehrschichtigem Troubleshooting. Wichtige Daten für und Kapazitätsplanung werden visualisiert, wie beispielsweise „ Steal“ (Linux), „Ready State“ (VMware), Storage von VM bis zu SAN sowie der Netzwerkdurchsatz über , und virtuelle Netzwerke.

Monitoring statt Abrechnung

„Bestehende Monitoring-Module auf Grundlage von OpenStack konzentrieren sich auf die Verbrauchserfassung und Abrechnung. Das ist zwar eine wichtige, aber völlig unterschiedliche Funktionspalette, als das von Groundwork gebotene Availability- und Performance-Monitoring”, erläutert David Dennis, Vice President Marketing & Business Development, des Herstellers die Funktionsweise von Cloud Hub. „OpenStack-Cloud-Betreiber, die sich mit der Kapazität der gesamten Cloud, dem Performance-Tuning und der Skalierung befassen, werden Einblicke in die kritischen Bereiche auf mehreren Ebenen ihrer OpenStack-Implementierungen gewinnen”, ergänzt er.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42702209 / Virtualisierung des Rechenzentrums)