UPS mit 200-Kilovoltampere-Leistungskern

Größere Leistung im statischen USV-System von Emerson Network Power

| Redakteur: Ulrike Ostler

Auch mit einer jüngeren USV-Generation lässt sich Energie sparen und damit können die Datacenter-Kosten sinken.
Auch mit einer jüngeren USV-Generation lässt sich Energie sparen und damit können die Datacenter-Kosten sinken. (Bild: Emerson Network Power)

Das statische USV-System „Trinergy Cube“ von Emerson Network Power bietet Kunden mit dem neuen 200-Kilovoltampere-Leistungskern mehr Flexibilität und Skalierbarkeit. Leistungen von 150 Kilowatt (KW) bis 3 Megawatt (MW) sind mit einem Einzelsystem möglich.

Da der 200-kVA-Leistungskern kleinere Kapazitätserweiterungen ermöglicht, erfüllt das neue Trinergy-Cube-Modell vielfältige Stromversorgungsanforderungen. Dabei weist die Einheit mit 98,5 Prozent den höchsten Betriebswirkungsgrad in der Branche auf sowie einen maximalen Wirkungsgrad von 99,5 Prozent. Darüber hinaus passt die intelligente Kapazitätsregelung von Trinergy Cube die Stromversorgung an die Umgebungsbedingungen am Installationsort an und sorgt so für eine maximale Stromversorgung des Verbrauchers.

Auch das Design der Einheit zeichnet sich durch Flexibilität aus: Trinergy Cube ist als Einzeleinheit im laufenden Betrieb bis zu 3 MW skalierbar, bei Parallelsystemen bis zu 24 MW. Das USV-System kann in vielerlei Systemkonfigurationen installiert werden, darunter in Reihe, L-Form oder Rückseite an Rückseite.

Die hohe Leistungsdichte erlaubt Rechenzentrums-Manager die vorhandene Stellfläche auszunutzen und so Platzmangel und stetig steigenden Immobilienkosten entgegenzuwirken. Nicht zuletzt lassen sich so unter Umständen die Gesamtbetriebskosten senken.

Abgerundet wird Trinergy Cube durch die umfangreichen Serviceleistungen, die Emerson Network Power im Rahmen des Ferndiagnose- und Präventivwartungsdienstes „Life“ erbringt. Das Serviceteam gewinnt damit in Echtzeit Analysedaten und kann darauf aufbauend Empfehlungen zur Erhaltung der optimalen Betriebsleistung geben. Außerdem sind damit vorbeugende Maßnahmen sowie eine unverzügliche Problembehandlung möglich.

Giovanni Zanei, Product Marketing Director für Emerson Network Power in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) im Bereich Power Systems, bringt es auf den Punkt: „Neben den hervorragenden Eigenschaften vom USV-System Trinergy Cube, das erst kürzlich mit dem Frost & Sullivan-Award 2014 (EMEA-Raum) für technische Spitzenleistung ausgezeichnet wurde, bietet das aktuelle Modell unseren Kunden noch mehr Skalierbarkeit für ihre sich ständig verändernden Anforderungen.“

siehe Video: Unter AC Power Customer Experience Center jüngste USV-technik von Emerson Network Power live erleben

Was meinen Sie zu diesem Thema?
Sehr geehrter Herr Liebenhagen. Wir sind schon der Meinung – und dieses Feedback haben wir von...  lesen
posted am 23.06.2015 um 09:43 von Stefan Rein

Also mit dem Wirkungsgrad der Maschine zu werben, ist schon interessant. Theoretisch ist das...  lesen
posted am 16.06.2015 um 11:03 von Unregistriert


Mitdiskutieren

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43461552 / Versorgung)