Zukunftstrends im Blick

Für Kurzentschlossene: Future Thinking beginnt am Dienstag

| Redakteur: Ulrike Ostler

DataCenter-Insider ist Medienpartner der Kongressmesse „Future Thinking“, die am 25. und 26. April 2017 im Darmstadtium stattfindet. Hier gibt es RZ-Technik zum Anfassen, Vorträge, Networking... und die Verleihung des Deutschen Rechenzentrumspreis.
DataCenter-Insider ist Medienpartner der Kongressmesse „Future Thinking“, die am 25. und 26. April 2017 im Darmstadtium stattfindet. Hier gibt es RZ-Technik zum Anfassen, Vorträge, Networking... und die Verleihung des Deutschen Rechenzentrumspreis. (Bild: Marconing)

Kommende Woche bietet die Kongressmesse „Future Thinking“ der Rechenzentrumsbranche zum achten Mal die Gelegenheit sich zu informieren und auszutauschen. Am 25. und 26. April bietet sie in Darmstadt eine Fachausstellung mit Außenbereich, Vorträge zu aktuellen Themen sowie eine feierliche Gala zur Verleihung des Deutschen Rechenzentrumspreis.

Ein besonderes Augenmerk liegt in diesem Jahr auf der Verwendung von Systemen zur Flüssigkühlung in Rechenzentren, die aktuell die klassischen Luftkühlungsmethoden in Frage stellen: Unter dem Titel „Keine heiße Luft – Die Zukunft der Kühlung ist flüssig“ bringt die Future Thinking Anbieter und Anwender von Flüssigkühlung in einem Forum zur offenen Diskussion zusammen. Vorteile, Chancen und Risiken der zukunftsweisenden Technologie werden ausgiebig debattiert.

Auch die Digitale Transformation gehört zu den Themen, die die Branche bewegen. Rechenzentren liefern schließlich die Infrastruktur für die rasante Entwicklung der uns umgebenden, zunehmend digitalisierten Welt. Mit Boris Bärmichl, dem Geschäftsführer von Technologie Scout, spricht ein ausgewiesener Experte darüber, was die Digitale Transformation und die mit ihr einhergehenden Umbrüche für Rechenzentren und ihre Betreiber bedeuten.

Auf der Ausstellungsfläche präsentieren 40 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen auf 1.500 Quadratmeter Fläche. Die Besucher erwartet Datacenter-Technik zum Anfassen: In Show-Containern erleben sie unter anderem die Faszination der virtuellen Planung durch eigenes Ausprobieren selbst. Außerdem demonstriert das Unternehmen Dedrone mit einem Live-Drohnenflug sein Abwehrsystem „Drone Tracker“, das auch Rechenzentren vor den Risiken der Drohnenangriffe schützt.

Verleihung des Deutschen Rechenzentrumspreis

Mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis erreicht die Veranstaltung am Abend des ersten Kongresstages erneut ihren Höhepunkt: Mit 65 Einreichungen gehen in diesem Jahr so viele Anwärter wie noch nie in das Rennen um den begehrten Branchenpreis, der seit 2011 jährlich innovative Projekte auszeichnet, die zur Steigerung der Energie-Effizienz in Rechenzentren beitragen.

Ganz klar mit dabei ist der Gewinner des Online-Publikumspreises, den die Leser von Datacenter-Insider per Klick-Votum gewählt haben.

Am 25.04. 2017 erwartet die Gäste eine glamouröse Gala zur Preisverleihung, moderiert von der TV-Moderatorin Joey Grit Winkler. Zu den diesjährigen Laudatoren gehört unter anderem der Bundestagsabgeordnete und Sprecher für Wirtschaftspolitik der Grünen Dieter Janecek.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44650355 / Design und Umgebung)