Thema: Neue Stromversorgungsarchitekturen drücken die Datacenter-Kosten

erstellt am: 20.03.2017 07:27

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Software Defined Power und Direkte Wandlung für Rechenzentren
Neue Stromversorgungsarchitekturen drücken die Datacenter-Kosten


Rechenzentren verbrauchen derzeit rund 3 Prozent des weltweit erzeugten Stroms, was 2 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen entspricht. Anders ausgedrückt, dieser CO

zum Artikel

Antworten

Liebenhagen





dabei seit: 07.03.2016

Beiträge: 7

Kommentar zu: Neue Stromversorgungsarchitekturen drücken die Datacenter-Kosten
20.03.2017 07:27

48Vdc direkt am Rack ist eine gute alte Idee, die seit Ewigkeiten in der Telecom Branche funktioniert. Das rüstet Eltek mit ueber 130 Jahren Erfahrung in dem Bereich aus. Mit den Systemen von Eltek fuer 380Vdc Erzeugung, Übertragung und Umwandlung auf 48Vdc gibt es Komponenten für dieses System, die seit langem in der Anwendung funktionieren und bereits zwei mal mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis ausgezeichnet wurden. Neu ist nun, dass RZ das verwenden und sogar öffentlich darüber sprechen. Die DC Technik selbst ist erheblich zuverlässiger als AC Systeme und somit fuer RZ eigentlich ideal. Volker.Liebenhagen(at)eltek.com

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 




Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Antwort abschicken