Thema: Spacenet muss Kunden-Telekommunikationsdaten vorerst nicht speichern

erstellt am: 28.06.2017 09:42

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel


Etappensieg vor Gericht gegen Vorratsdatenspeicherung
Spacenet muss Kunden-Telekommunikationsdaten vorerst nicht speichern


Der Münchner Internet Provider Spacenet AG hat vor dem Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen einen ersten Etappensieg gegen die Vorratsdatenspeicherung errungen. Die Richter in Münster urteilten am 22. Juni 2017 (AZ 13 B 238/17), dass die deutschen Regelungen zur Vorratsdatenspeicherung nicht mit EU-Recht vereinbar seien.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Spacenet muss Kunden-Telekommunikationsdaten vorerst nicht speichern
28.06.2017 09:42

Gut gemacht Herr von Bomhard ! Herzlichen Glückwunsch ! Drücke Ihnen und ``uns`` die Daumen, für einen Sieg im Kampf gegen die Vorratsdatenspeicherung.
Helmut Eißner
Brandes GmbH

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 




Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Antwort abschicken