IP-Telefonie, Desktop-Virtualisierung, ERP-Software-Anwendungen

Fast Lane hat neue Cisco- und SAP-Trainings im Angebot

| Redakteur: Ira Zahorsky

Fast Lane hat für die neuen Schulungen noch Plätze frei.
Fast Lane hat für die neuen Schulungen noch Plätze frei. (© GaToR-GFX - Fotolia.com)

Der Spezialist für IT-Training, Fast Lane, hat neue Kurse der Hersteller Cisco und SAP zu den Themen IP-Telefonie, Desktop-Virtualisierung und ERP-Software im Programm.

Fast Lane hat das Training „Implementing Virtualization Experience Infrastructure & Virtual Desktop Infrastructure“ (VXDI) entwickelt. In den theoretischen Sequenzen erhalten die Teilnehmer einen Einblick in das Thema am Beispiel von Citrix XenDesktop sowie Virtualisierungslösungen von VMware und Microsoft. Des Weiteren verfügen die Absolventen über essenzielles Know-how zu vorherrschenden Storage-Verbindungstechnologien und den zugrundeliegenden Protokollen.

In Bezug auf die VXI-Umgebung gehen die Fast-Lane-Trainer unter anderem darauf ein, wie die TCP-/IP-Konnektivität, die Virtualisierungsplattform und der Desktop Client konfiguriert werden. Wesentlicher Bestandteil des dreitägigen Trainings sind die Laborübungen, in denen die Schulungsleiter zeigen, wie eine Virtual Desktop-Umgebung innerhalb der VXI-Infrastruktur installiert, konfiguriert und eingerichtet wird.

Die VXDI-Schulungen finden zu folgenden Terminen statt (Anmeldung):

  • 22.02. - 24.02.2012, Berlin
  • 18.04. - 20.04.2012, Düsseldorf
  • 23.05. - 25.05.2012, Frankfurt

Cisco Unified Contact Center

Speziell für die Arbeit mit den Cisco-Unified-Contact-Center-(UCC)-Lösungen hat Fast Lane drei neue Kurse im Angebot. „Administering Cisco Unified Contact Center Enterprise“ (AUCCE) widmet sich den Konfigurationsgrundlagen. Detailliertes Know-how vermittelt „Deploying Cisco Unified Contact Center Enterprise Software“ (DUCCE). Im Fokus von „Deploying Cisco Unified Intelligence Center“ (DUIC) steht die gleichnamige Lösung für das Daten-Management und deren Einsatz im Alltag. Hier gehts zur Anmeldung und den Terminen.

SAP-Schulungen

Ein weiterer Schwerpunkt im Programm 2012 sind Seminare, Workshops und Trainings mit Fokus auf dem SAP-Bereich. Das erweiterte Angebot richtet sich speziell an Entscheider, SAP-Systemadministratoren, Business-Intelligence-Anwender und Key User. Praxisbezogene Lernsequenzen sollen die Trainings-Teilnehmer optimal auf den Arbeitsalltag vorbereiten. Die Schulungen lassen sich individuell auf den Kenntnisstand der Teilnehmer oder die unternehmensspezifischen Anforderungen zuschneiden. Weitere Informationen zum SAP-Trainingsangebot stehen im aktuellen Online-Katalog für 2012 zur Verfügung, der unter www.flane.de/download heruntergeladen werden kann.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31624850 / Services)