Mit SDS & Standardservern zum skalierbaren Storage

Explosives Datenwachstum?
So halten Sie Schritt!

Bereitgestellt von: SUSE Linux GmbH

Mit SDS & Standardservern zum skalierbaren Storage

Explosives Datenwachstum?
So halten Sie Schritt!

Durch die Herausforderungen in einer virtualisierten Welt hat sich Storage als der signifikante Kostenblock im Datacenter herausgebildet. Unsere Experten geben Ihnen Lösungswege an die Hand, mit denen Sie Ihre Storage-Kosten im Zaum halten.

Softwarebasierte Storage-Lösungen erleben derzeit ein rasantes Wachstum. Laut führenden Analysten nicht ohne Grund: Denken wir an die riesigen Datenvolumen, die durch die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft anfallen. Um hier Schritt zu halten, braucht es zusätzliche Speicherkapazität, die wiederum mehr Kapitalaufwand bedeutet. Und dieser übersteigt oft das Budget eines Unternehmens.

Wie also lässt sich der Speicher-Kostenblock signifikant reduzieren, so dass neue Projekte, z. B. im Bereich Industrie 4.0, mit einem Return on Invest eingeführt werden können?

Michael StanscheckIn unserem Webinar am 09.06. stellen Ihnen Robert Grosschopff und Michael Stanscheck die Vorteile der auf Objekt-Speicher basierenden softwaredefinierten Storage-Lösung (SDS) von SUSE Enterprise vor. Sehen Sie anhand von Beispielen, wie Sie mithilfe handelsüblicher Standardserver und -laufwerke kosteneffizienten und hochgradig skalierbaren Storagen einrichten können.

Objekt Speicher nutzen alle Unternehmen im Million Server Club, um weltweit Speicherdienste anbieten zu können. Diese Technologie macht die Lösung mittelstandstauglich und bietet dazu eine Unified Architektur, damit Anwedungen über alle gängigen Protokolle (Block, Objekt, S3) angebunden werden können.

Für Ihre Fragen stehen die Experten gerne im Anschluss zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.06.16 | SUSE Linux GmbH

Veranstalter des Webinars

SUSE Linux GmbH

Maxfeldstr. 5
90409 Nürnberg
Deutschland

Telefon: +49 (0)911 74053-0
Telefax: +49 (0)911 7417755

Datum:
09.06.2016 10:00