Zeit und Arbeitsaufwand – die zwei Unbekannten

Die richtige Upgrade-Strategie für SharePoint wählen

Bereitgestellt von: SonicWall / Quest Software GmbH

Betrachten Sie vor dem Umstieg auf SharePoint 2007 genau, wie Sie die Version 2003 genutzt haben und welche Datenmengen umzulagern sind. Diese zwei Kernparameter bestimmen Kosten und Aufwand mit.

In Microsoft Office SharePoint Server (MOSS) 2007 hat Microsoft zahlreiche neue Features und Verbesserungen eingeführt, darunter Funktionen für die Zusammenarbeit an Dokumenten, Intranet-Portale, Webcontent- und Datensatzverwaltung sowie die Geschäftsanwendungsplattform.

Viele Organisationen, die die Vorgängerversion von SharePoint Server implementiert haben, möchten ihre Installationen nun auf MOSS umstellen, um von diesen neuen Features profitieren zu können. Die Migration großer Mengen von SharePoint-Daten kann jedoch eine Herausforderung darstellen. Zudem können die Kosten und der Arbeitsaufwand in Verbindung mit dem Umstieg auf SharePoint 2007 erheblich variieren, je nachdem, wie das Produkt bisher genutzt und verwaltet wurde. Durch sorgfältiges Abwägen und Planen können Ihre IT-Abteilung und Ihre Teams für Zusammenarbeit die beste und effizienteste Strategie für das Upgrade-Projekt bestimmen.

In diesem Whitepaper werden die vier verschiedenen Methoden zum Umstieg von Microsoft SharePoint 2003 auf SharePoint 2007 erklärt und gegenübergestellt.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 16.03.10 | SonicWall / Quest Software GmbH

Anbieter des Whitepaper

SonicWall

Quest Software GmbH Im Mediapark 4 E
50670 Köln
Deutschland