Cloud Client-Computing

Die Herausforderungen von Windows Embedded Endgeräten

Bereitgestellt von: Dell GmbH

Die Verbesserung der Sicherheit ist der wichtigste Grund, der Unternehmen zu einer Umstellung auf virtuelle Desktops bewegt.

Der Trend zu einer stärkeren Kontrolle ist angesichts der deutlich veränderten Arbeitsbedingungen von heute keine Überraschung. Jeden Monat wird scheinbar ein neues Tablet-PC- oder Smartphone-Modell mit einem anderen Betriebssystem vorgestellt. Bei der Desktop-Virtualisierung werden Anwendungen oder Inhalte aus der Netzwerkperipherie in ein sicheres, zuverlässiges Rechenzentrum verschoben. Dies ist der erste Schritt, um die zunehmende Anzahl neuer Zugriffsgeräte zu integrieren, die Mobilität zu unterstützen und Mitarbeitern ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beruf und Freizeit zu ermöglichen. Dadurch wird es jedoch schwieriger für IT-Mitarbeiter, die Kontrolle zu behalten. Doch hier kann Cloud Client-Computing helfen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.02.16 | Dell GmbH

Anbieter des Whitepaper

Dell GmbH

Unterschweinstiege 10
60549 Frankfurt am Main
Deutschland