Ceph-Speicherlösungen

Dell OpenStack™ virtuelle Infrastrukturen

Bereitgestellt von: Red Hat GmbH

Private-, Public-, Hybrid-Cloud Betriebsmodelle sind die heute vorherrschende Strategie, wenn es darum geht große Infrastrukturen bereit zu stellen. Aufgrund der riesigen Ausmaße wird jeder Kostenpunkt untersucht und optimiert.

Bei CEPH handelt es sich um ein Open-Source-Speichersystem, die durch seine Leistungsfähigkeit und Flexibilität, Unternehmen in die Lage versetzt, sich von teuren, restriktiven und proprietären Systemen zu befreien.

CEPH basiert auf intelligenten Objekten: eine bessere Lösung für die heutige Mischung aus unstrukturierten Daten als Festplattensektoren oder Dateien.
Durch die Vermeidung von zeitintensiven Metadaten-Management-Prozessen bietet CEPH eine überragende Performance und grenzenlose Skalierungsfähigkeit.
Statt solcher Prozesse verwendet Ceph einen bewährten Algorithmus, um belastbar zu berechnen, wo Daten gespeichert und abgerufen werden sollen.
CEPH ist ein universelles Speichersystem. Es umfasst Block-Geräte, RESTful-Zugriffsmethoden und ein verteiltes Dateisystem, um verschiedene Zugriffsverfahren für den zugrunde liegenden Objektspeicher zu ermöglichen.
Anwendungen und Benutzer können die Zugriffsmethode wählen, die ihrem Bedarf am besten entspricht.
CEPH liefert Software-Defined-Storage für OpenStack-Umgebungen.
 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.04.15 | Red Hat GmbH

Anbieter des Whitepaper

Red Hat GmbH

Werner-von-Siemens-Ring 14 -15
85630 Grasbrunn
Deutschland