Aus Datenbank-Landschaften werden Datenbank-Clouds

Database-as-a-Service Lösung für Oracle

Bereitgestellt von: Fujitsu Technology Solutions GmbH

Database-as-a-Service Lösung für Oracle

In Unternehmen wächst die Bedeutung und die Zahl von Datenbanken rasant. Dies erfordert neue Lösungen für deren Provisionierung und Management. Eine Database-as-a-Service-Lösung für Oracle bietet hierfür einen gesamtheitlichen Ansatz.

Immer mehr Unternehmen entdecken den Wert von Daten für ihr Geschäft. Das treibt die Datenmengen und die Zahl der Datenbanken in die Höhe, die sie einsetzen. Herkömmliche Konzepte für die Bereitstellung und das Management von Datenbanken stoßen hierbei zunehmend an ihre Grenzen. Beispielsweise dauern Anpassungen und Bereitstellungen von Datenbanken aufgrund komplexer und sehr personal- und zeitintensiver Prozesse heutzutage viel zu lange. Auch können Nutzer nicht bestimmen, welche Ressourcen sie zugewiesen bekommen.

Die gute Nachricht: Mit Oracle Database 12c, der laut Oracle weltweit ersten für die Cloud entwickelten Datenbank, lässt sich diese Situation nun grundlegend verbessern.  Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie Ihnen eine Database-as-a-Service Lösung für Oracle dank elastisch skalierbarer Architekturen die Freiheit verschafft, Datenbank-Ressourcen selbst auszuwählen und automatisch bereitzustellen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 16.12.16 | Fujitsu Technology Solutions GmbH

Anbieter des Whitepaper

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Mies-van-der-Rohe-Str. 8
80807 München
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 620600
Telefax: +49