PAN Manager senkt die Downtime auf ein Minimum

Converged Infrastructure: Fujitsu bundelt BX900 Blade mit Egenera-Lösung

| Redakteur: Ulrich Roderer

Fijitsu bundelt seinen Primergy Blades BX900 mit Pan Manager. (Bild: Fujitsu)
Fijitsu bundelt seinen Primergy Blades BX900 mit Pan Manager. (Bild: Fujitsu)

Unternehmen die ihr Rechenzentrum besser automatisieren wollen, erhalten jetzt von Fujitsu Technology Solutions ein Bundle von PRIMERGY BX900 Blade Servern mit Egeneras PAN.

Die hierzulande vielleicht noch nicht so bekannte Firma Egenera spezialisiert sich mit dem PAN Manager auf den Aufbau von Converged Infratsructure. Der PAN Manager basiert auf dem Konzept “Processing Area Network” (PAN) und vereinfacht die Infrastruktur eines Rechenzentrums. Er bildet dazu einen Pool aus allen Rechen- I/O, Storage- und Netzwerk-Ressourcen. Er stellt Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery zur Verfügung. Auch HP hat diese Lösung letzten Jahres für seine Blades ausgewählt.

Fujitsu Technology Solutions wird Egenera PAN Manager auf der eigenen PRIMERGY BX900 Blade-Server-Plattform vertreiben und unterstützen. Kunden steht damit eine Infrastrukturlösung zur Verfügung mit der sich die Komplexität im Datacenter verringert, Workflows besser und einfacher zu managen sind. Der Hersteller verspricht damit seinen Kunden, die nötigen Investitionen und operativen Kosten zu reduzieren, die heutige IT Budgets besonders belasten.

Fujitsu Technology Solutions wird PAN Manager in das eigene Portfolio an Produkten, Lösungen und Serviceleistungen einbinden, um Kunden bei der Modernisierung ihrer Datacenter als auch beim Aufbau flexibler und dynamischer Umgebungen zu unterstützen.

Converged Infrastructure

Egenera PAN Manager trägt dazu bei, die Komplexität der IT-Infrastruktur zu verringern, indem bis zu 80 Prozent der Server-, SAN- und Netzwerkkomponenten eingespart werden. Dies reduziert die Investitionskosten erheblich. Zudem senkt PAN Manager die Betriebskosten drastisch, da die Bereitstellung von Hardware wie Netzwerk, Servern oder Storage nur wenigen Minuten braucht, um die IT-Ressourcen für virtuelle und physische Anwendungen schnell bereitzustellen. Dank seiner eingebauten Mechanismen für Hochverfügbarkeit hilft PAN Manager die Downtime auf ein Minimum zu senken. PAN Manager arbeitet mit jedem Hypervisor, Netzwerk und Storage-Array zusammen, unterstützt heterogene und mandantenfähige Umgebungen und sorgt für Sicherheit, Investitionsschutz und Zuverlässigkeit.

Die Kombination aus PRIMERGY BX900 Blade-Server-Plattform von Fujitsu und Egenera’s PAN Manager Software schafft eine Lösung, mit der IT-Manager ihre Umgebungen einfach konsolidieren und automatisieren können. Das reduziert die Risiken und die Folgen von Infrastrukturausfällen, ohne auf komplexe Konfigurationen zur Synchronisation zwischen Produktions- und Ausweichstandorten vertrauen zu müssen“, sagt Uwe Romppel, Head of Product Development Group Server, Fujitsu Technology Solutions.

Zentraler Support

Neben dem Vertrieb von PAN Manager übernimmt Fujitsu Technology Solutions auch den Support des Produkts. Kunden profitieren damit von einer zentralen Anlaufstelle. PAN Manager auf Fujitsu PRIMERGY BX900 Blade Servern ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen zur Lösung erhalten Sie von Egenera oder Fujitsu Technology Solutions.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32718290 / Server)