Alle Fachbeiträge

Datacenter-Insider verschenkt viele, viele Goodies

Adventsverlosung

Datacenter-Insider verschenkt viele, viele Goodies

Heuer ist DataCenter-Insider zehn Jahre alt geworden. Da wird es Zeit, etwas zu verschenken. Wir haben bei unseren Geschäftspartnern angefragt, ob diese Ihnen, den Lesern, zum Advent eine Kleinigkeit zukommen lassen wollen. Was zusammen gekommen ist, ist nicht immer klein, doch das verlosen wir. Viel Glück! lesen

Customer Journey, Predictive Analytics? Auf die Datenqualität kommt es an

Grundvertrauen in die Daten schaffen

Customer Journey, Predictive Analytics? Auf die Datenqualität kommt es an

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Dieser Leitspruch gilt für viele Lebens- und Geschäftsbereiche und selbstverständlich auch für Unternehmen, die sich der Herausforderung stellen, eine möglichst hohe Qualität ihrer Kundenstammdaten zu gewährleisten. Aus diesem Grund gibt es Verfahren und Systeme, die die Qualität von Daten optimieren. lesen

Trendwende in der Datacenter-Energieversorgung

Energie-Effizienz im Rechenzentrum

Trendwende in der Datacenter-Energieversorgung

Die Energieversorgung bildet einen nicht zu unterschätzenden Anteil der Betriebskosten eines Datencenter; laut aktuellen Studien von Gartner Inc. und IDC stellt sie gar den zweitgrößten Kostenfaktor dar. Innovationen zur Maximierung der Energie-Effizienz lassen allerdings Hoffnungen auf Abhilfe aufkommen. lesen

Skalierbare Zutrittskonzepte für Rechenzentren

Sicherheit beginnt beim Gebäude-Entwurf und endet beim Personal

Skalierbare Zutrittskonzepte für Rechenzentren

Die Anforderungen differieren: Ein Datacenter priorisiert Verfügbarkeit, ein anderes den Datenschutz. Damit sie genau die gewünschten Leistungen erhalten und um das Rechenzentrum möglichst ressourcenschonend als „shared Service“ zu betreiben, werden Gebäude und IT modulbasiert und skalierbar geplant. Lässt sich das auch bei Zutrittskontrollen umsetzen? lesen

Digitalisierung verlangt exzellenten Support

IT-Support ist definitiv ein Kaufargument

Digitalisierung verlangt exzellenten Support

Digitalisierung ist im Mittelstand angekommen. Umso wichtiger ist es, dass die Bestands-IT stabil und performant läuft. Ein kompetenter technischer Support von Herstellern und Dienstleistern hilft schnell, hält IT-Admins den Rücken für Zukunftsprojekte frei und sollte deshalb ein entscheidendes Kaufargument sein. lesen

Was können Fintechs von Banken lernen?

Banken und Fintechs zwischen Konkurrenz und Kooperation

Was können Fintechs von Banken lernen?

Fintechs sind junge, innovative Unternehmen, die mit modernen Technologien den Bereich der Finanzdienstleistungen digitalisieren sowie vereinfachen und häufig in Konkurrenz zu den etablierten Banken stehen. Ihre Zahl wächst und diese Entwicklung lässt klassische Banken aufhorchen; denn so manche sehen in den Fintechs eine Bedrohung für ihr Geschäftsmodell. Doch auch die jungen Wilden haben zu lernen. lesen

Suse stellt MicroOS vor – das Betriebssystem der Zukunft

Linux wird individuell, ein Service und klein

Suse stellt MicroOS vor – das Betriebssystem der Zukunft

Es ging um nicht weniger als das Betriebssystem der Zukunft auf der „Susecon“, der Hausmesse von Linux-Distributor Suse. Der diesjährige Event, der primär Entwickler und Admins anspricht, fand Anfang des Monats in Washington statt. Und Suse, längst wieder profitabel, hatte neben „SLE 12.2“ durchaus Revolutionäres zu verkünden, etwa den ersten Zukauf in der Firmengeschichte und SLES auf ARM. lesen

Wie lassen sich mehrere Hundert Qubits kontrollieren?

Millionen-Förderung für Quantencomputer

Wie lassen sich mehrere Hundert Qubits kontrollieren?

Um Systeme mit mehreren Hundert Qubits zu ermöglichen, werden neue Technologien benötigt, etwa um die Qubits präzise zu steuern. An dem Vorhaben beteiligt sind das Forschungszentrum Jülich, die RWTH Aachen und das Karlsruher Institut für Technologie. lesen

Die Digitalisierung erfordert gut gewartete IT-Systeme

BMC sagt ITIL, Orchestrierung und Automatismen

Die Digitalisierung erfordert gut gewartete IT-Systeme

Stringentes System-Management ist laut BMC bei allen Projekten zur Digitalisierung unabdingbar. Um den aktuellen Markttrends zu begegnen, hat der Anbieter sich selbst und sein Produktportfolio neu aufgestellt. lesen

Ablösung der Cobol-Monolithen

Wie umgehen mit Legacy-Anwendungen?

Ablösung der Cobol-Monolithen

Nur nicht anfassen! Viele IT-Abteilungen haben Leichen im Keller – Black Boxes, um die man einen großen Bogen macht. Nur: Wie lange kann man mit diesen abgeschlossenen Legacy-Anwendungen noch leben? lesen