Alle Fachbeiträge

Fog, Edge, IOT-, Quanten-Computing: Wie positioniert sich T-Systems?

Interview mit Dr. Stefan Bucher von T-Systems

Fog, Edge, IOT-, Quanten-Computing: Wie positioniert sich T-Systems?

Fog oder auch Edge Computing sickert hierzulande so langsam in den Sprachgebrauch der IT-Macher und -Nutzer. Geht es um Micro-Datacenter? Um neue Mobilfunkstandards? Wen kümmert Quantencomputing? Was sagt denn T-Systems dazu? DataCenter-Insider befragt Dr. Stefan Bucher, operativer Leiter der IT-Division von T-Systems. lesen

Innovationen im Hypervisor und in der VDI-Bereitstellung

Neues zu XenServer und XenDesktop von der Citrix Synergy

Innovationen im Hypervisor und in der VDI-Bereitstellung

Neben einer Vision vom Arbeitsplatz der Zukunft hatte der US-amerikanische Softwarehersteller Citrix auf seiner diesjährigen Hausmesse „Synergy„ jede Menge technische Innovationen in seinen Produkten vorzuweisen – unter anderem im Hypervisor „XenServer“ und in der VDI-Suite „XenDesktop“. lesen

Hybridlöschsysteme für Rechenzentren

Wasserdunst und Löschgas im Datacenter

Hybridlöschsysteme für Rechenzentren

Durch das Anschwellen der Datenströme sind immer größere Server-Kapazitäten gefragt, im Herzstück der digitalen Infrastruktur, dem Rechenzentrum. Der dort gelagerte Wert steigt und steigt, aber auch das Gefahrenpotenzial: Das Risiko eines Elektrobrands ist ein immer relevanteres Problem von Rechenzentrumsbetreibern und -eigentümern. Es stellt sich die Frage: Welche Brandschutzlösung soll angeschafft und genutzt werden? lesen

Radikale Automatisierung macht Chef zum „Digital Attacker“

Begeistert von der ChefConf 2017

Radikale Automatisierung macht Chef zum „Digital Attacker“

Die diesjährige „ChefConf“, die Konferenz rund um das Tool „Chef“, stand ganz unter dem Zeichen der Automatisierung - auf der Infrastruktur, Public Cloud, Container Ebene und Applikationsebene. Diese soll es der Organisation erlauben, Business Prozesse effizienter zu gestalten und den Kunde eine bessere User Experience zu liefern. lesen

KUKA richtet die IT auf das Realtime-Zeitalter aus

Zentralisiert, flexibilisiert und beschleunigt

KUKA richtet die IT auf das Realtime-Zeitalter aus

Aufgrund des hohen Datenwachstums, der internen Konsolidierungsphase und der strategisch, global ausgerichteten IT wollte KUKA eine Lösung implementieren, mit der sich die Daten schnell und zentralisiert bereitstellen lassen. lesen

„Eine Senkung der Stromsteuer ist keine Lösung“

Interview mit MdB Dieter Janecek zum Rechenzentrummarkt

„Eine Senkung der Stromsteuer ist keine Lösung“

Dieter Janecek ist Mitglied des Deutschen Bundestages und wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Er sitzt in den Ausschüssen für „Wirtschaft und Energie“ sowie für „Digitale Agenda“. Auf der Kongressmesse „Future Thinking“ hielt er die Laudatio zur Verleihung des Deutschen Rechenzentrumspreis in der Kategorie 5: „Neu gebaute Energie- und ressourceneffiziente Rechenzentren“. lesen

E-Shelter eröffnet Hochsicherheits-Datacenter mit Umweltpfiff

Grundwasser-gekühlte IT in Unterschleißheim

E-Shelter eröffnet Hochsicherheits-Datacenter mit Umweltpfiff

In der Kleinstadt Unterschleißheim im Münchner Speckgürtel weihte E-Shelter in der vergangenen Woche sein Rechenzentrum „München II“ ein. Es erfüllt die strengsten Sicherheits- und Verfügbarkeitsanforderungen und soll nach dem anspruchsvollen LEED-Platinum-Standard zertifiziert werden. lesen

Nord-Schweden locken Datacenter mit Rundum-sorglos-Paket

Wenn Rechenzentren als Basisindustrie erkannt sind

Nord-Schweden locken Datacenter mit Rundum-sorglos-Paket

Warum sollte ein Unternehmen von hier ausgerechnet in Boden ein Rechenzentrum bauen oder ein dortiges für die eigene IT nutzen wollen? Immerhin liegt der Ort nahe am Polarkreis, Datacenter gehören in Schweden zu den Schlüsselindustrien, die Zukunft ermöglichen, und es gibt Strom, billigen, grünen Strom, im Übermaß. Und das bedeutet? lesen

Rechnen mit Vektoren ist Parallel-Computing der dritten Art

Definition: Vektor-Prozessor

Rechnen mit Vektoren ist Parallel-Computing der dritten Art

Im Rahmen klassischer Von-Neumannscher Rechner-Architekturen kommen heute überwiegend so genannte Skalar-Prozessoren zum Einsatz, im Vergleich zu Vektor-Prozessoren, die vor allem bei der Parallelverarbeitung eine Rolle spielen, im High-Performance-Computing aber zunehmend von Scale-Out-Computer-Cluster mit spezialisierter GPU-Unterstützung verdrängt werden. Tot sind Vektor-Prozessoren aber nicht, wie NEC auf der CeBIT in diesem Jahr demonstrierte. lesen

Multi-modale IT statt bipolarer Störung

Ist der bi-modale IT-Ansatz verfehlt?

Multi-modale IT statt bipolarer Störung

„Nicht zielführend“ - das ist eine häufige Kritik an dem von der Unternehmensberatung Gartner definierten Begriff „bi-modale IT.“ Doch was genau gehört kritisiert und was daran sollte Anregung sein? Andreas Schlüter von NTT Data rollt das Thema auf. lesen