Alle Fachbeiträge

Änderung der Cloud-Strategie und im Know-kow-Konsum

Cloud Foundry bei VW und der Allianz

Änderung der Cloud-Strategie und im Know-kow-Konsum

Mit kleinen Applikationen sprechen Unternehmen künftig ihre Kunden im Internet an. „Cloud Foundry“ verschafft ihnen als Plattform as a Service Flexibilität und Agilität. Die Kenntnisse dafür sind jedoch rar. lesen

Modulare Rechenzentren: Was leisten sie konkret? Wo zeigen sich ihre Stärken?

Schneller, flexibler, energiesparender im RZ

Modulare Rechenzentren: Was leisten sie konkret? Wo zeigen sich ihre Stärken?

Was unterscheidet modulare Rechenzentren von herkömmlichen Ansätzen, und welche konkreten Vorteile bringen sie den Unternehmen? Für welche Anforderungen sind sie die ideale Lösung, wie müssen sie konzipiert werden, damit ihre technischen und wirtschaftlichen Stärken zum Tragen kommen? lesen

Arbeiten mit automatischem Lastenausgleich in Hyper-V

Node Fairness mit Windows Server 2016

Arbeiten mit automatischem Lastenausgleich in Hyper-V

Wenn Unternehmen einen Cluster zu „Windows Server 2016“ aktualisiert haben, kann der automatische Lastenausgleich aktiviert werden. Nach der Aktivierung lassen sich „Hyper-V“-VMs automatisiert zu weniger ausgelasteten Cluster-Knoten verschieben. Dazu nutzt Windows Server 2016 die „Live-Migration“. lesen

HPE schärft Strategie zu Cloud und Rechenzentrum

„Synergy“ ist mehr als ein Rechner

HPE schärft Strategie zu Cloud und Rechenzentrum

IT-Ressourcen im gesamten Datacenter automatisiert verwalten – das ist das neue Leitbild der Cloud-Infrastruktur von HP Enterprise. Die „Converged Plant Infrastructure“ digitalisiert derweil die Fabrik. lesen

T-Systems puscht „Zero Outage“ zum Standard

Ein Verein für Qualität in ICT-Infrastrukturen

T-Systems puscht „Zero Outage“ zum Standard

Ferri Abolhassan, noch Geschäftsführer von T-Systems, hat 2011 ein umfassendes Programm für mehr ICT-Ausfallsicherheit initiiert. Der Erfolg im eigenen Unternehmen: Die Anzahl der Großstörungen sank um fast 95 Prozent, die Kundenzufriedenheit ist so hoch wie nie zuvor und setzt neue Bestmarken in der Branche. Nun will Abolhassan „Zero Outage“ zum branchenweiten Industriestandard machen. lesen

Richtig kühlen ist ein Einstieg in die Profi-IT

Kältemittelkühlung für kleine IT-Installationen

Richtig kühlen ist ein Einstieg in die Profi-IT

Datenzentrierte Geschäftsmodelle führen dazu, dass selbst in kleinen Unternehmen die IT-Anforderungen kontinuierlich wachsen. Bei dem dadurch notwendigen Ausbau muss schnell die Frage aufkommen, wie die neue Server-Klasse gekühlt werden soll, da die bisher oftmals genutzte Luftkühlung nicht mehr ausreicht. lesen

 Big Blue setzt ganz auf die zukunftssichere Hybrid Cloud

IBM Edge 2016

Big Blue setzt ganz auf die zukunftssichere Hybrid Cloud

In Las Vegas hat IBM auf seiner Kundenkonferenz „Edge 2016“ 5.500 Besuchern eine Reihe von Neuheiten in seiner Systems-Sparte vorgestellt. Darunter Novitäten in den Bereichen Storage und „Power-Systems“-Server sowie Innovationen für „System z“. lesen

Blockchain geht über Transaktionen hinaus

Zwei Projekte von IBM und eine Entwicklung von Accenture zeigen es:

Blockchain geht über Transaktionen hinaus

Blockchain-Technik könnte mehr verändern als die Transaktionssysteme im Finanzwesen. Die haben ein gewisses Trägheitsmoment, weil sie bewährt sind. Aber Blockchain kann für viel mehr von Nutzen sein. lesen

Ransomware - Immunität gegen Zero-Day-Mutationen

„An der Quelle sollst du sie erkennen!“

Ransomware - Immunität gegen Zero-Day-Mutationen

Jede Art, ob Tier oder Pflanze, muss sich kontinuierlich wandeln und an veränderte Bedingungen anpassen, um zu überleben. Gleiches gilt für von Cyberkriminellen entwickelte Malware. Dabei haben die Angreifer immer wieder kurzzeitig Vorteile, nämlich so lange, bis neue Abwehrmaßnahmen auf breiter Front eingesetzt werden. lesen

Die Weichen für zukunftsfähige Rechenzentren

Der SDDC-Express-Weg

Die Weichen für zukunftsfähige Rechenzentren

Unternehmen benötigen eine leistungsstarke und zukunftsfähige Rechenzentrumsausstattung, um weiter zu wachsen und wettbewerbsfähig zu bleiben. Sie muss auf künftige Rechenlasten vorbereitet, mit einer virtualisierten IT-Infrastruktur ausgestattet, Software-defined und Cloud-fähig sein. lesen