Weitere Artikel

Günstige USV für NAS-Laufwerke

Cyberpower RT650EI

Günstige USV für NAS-Laufwerke

Gerade einmal 120 Euro kostet die kompakte USV „RT650EI“, die das Unternehmen Cyberpower speziell für NAS-Geräte entwickelt hat. Sie schützt die zentralen Datenspeicher auch vor Überspannungsschäden. Der Hersteller feiert zudem seinen 20sten Geburtstag mit einer Rabattaktion. lesen

Das sollten Datacenter-Betreiber bei Zertifizierungen beachten

Mal eben zertifiziert is´ nicht

Das sollten Datacenter-Betreiber bei Zertifizierungen beachten

Gemeinsam mit der DC-Data Center Group GmbH (siehe: Kasten) hat DataCenter-Insider eine kleine Ratgeberreihe aufgesetzt. Inhalt sind Praxistipps rund um das Rechenzentrum. Heute schreibt Marc Wilkens, Senior Consultant bei der Securisk, darüber was Datacenter-Betreiber in Zusammenhang mit Zertifizierungen beachten sollten. lesen

H&M plant in Stockholm ein Datacenter mit Fernwärmezufuhr

Wärme aus Rechenzentrum heizt schwedische Haushalte

H&M plant in Stockholm ein Datacenter mit Fernwärmezufuhr

Das schwedische Textilhandelsunternehmen H&M wird in Stockholm ein Rechenzentrum bauen, das die Abwärme in ein Fernwärmenetz einspeist. lesen

Risikobeseitigung im Rechenzentrum – mit den Profis von TÜV Rheinland

[Advertorial]

Die Zukunft des Unternehmens sichern

Risikobeseitigung im Rechenzentrum – mit den Profis von TÜV Rheinland

Gründe für den Ausfall eines Rechenzentrums gibt es viele und nicht immer sind die Ursachen den Unternehmen überhaupt, geschweige denn rechtzeitig bewusst. Deshalb unterstützt TÜV Rheinland Unternehmen beim Identifizieren, Bewerten und Beseitigen möglicher Risiken. Darüber hinaus stehen sie auch bei der Konzeption eines Neubaus und der Baubegleitung an der Seite von Unternehmen und Öffentlicher Hand.‎ Das Ergebnis: Die Betriebssicherheit der untersuchten Rechenzentren und Server-Räume steigt entscheidend. lesen

„Bauherren müssen mehr Eigenverantwortung übernehmen“

DataCenter Day 2017: Kritik an Datacenter-Planern und Co-Locator

„Bauherren müssen mehr Eigenverantwortung übernehmen“

Oft werden Rechenzentren auch heute überdimensioniert gebaut oder nicht optimal ausgerüstet, Kostenüberschreitungen sind keine Seltenheit. Woran das liegt, darüber sprach Ariane Rüdiger für DataCenter-Insider mit Professor Volker Lindenstruth vom Lehrstuhl für Architektur von Hochleistungsrechnern am Institut für Informatik des Frankfurt Institute for Advanced Studies. lesen

Wie geht es dem deutschen Rechenzentrumsmarkt?

Datacenter zwischen Energie-Effizienz und Standortkampf

Wie geht es dem deutschen Rechenzentrumsmarkt?

Trotz deutlicher Effizienzfortschritte in den vergangenen Jahren - vor allem in der Kühltechnik und bei Servern - steigt der Energiebedarf in den Rechenzentren stetig weiter an. Das ist in Deutschland nicht anders, so ein Ergebnis der aktuellen Borderstep-Studie „Energie-Effizienz und Rechenzentren in Deutschland. Weltweit führend oder längst abgehängt?“. Also: Wie steht es um die Datacenter hierzulande? lesen

Equinix eröffnet weiteres Datacenter in Frankfurt am Main

Plus 6.600 Quadratmeter Rechenzentrum

Equinix eröffnet weiteres Datacenter in Frankfurt am Main

Es ist das elfte Rechenzentrum von Equinix, Anbieter von Interconnection- und Datacenter-Dienstleistungen, in Deutschland, das siebte in Frankfurt am Main und das sechste auf dem dortigen „Digitalen Campus“, das seit der vergangenen Woche offiziell die dortige Datacenter-Fläche um 6.600 Quadratmeter erweitert – Platz für 2.000 Cabinets. Einen Kunden für „FR 6“ gibt es bereits. Er wird noch in diesem Monat den Betrieb aufnehmen können. lesen

Maßgeschneidertes für die Stromverteilung im Rechenzentrum

Schleifenbauer und Daxten - Funk und Strom

Maßgeschneidertes für die Stromverteilung im Rechenzentrum

Was entsteht, wenn Schleifenbauer seine jüngste Generation Rack-PDU-Stromleisten mit funkbasierter Messintelligenz von Daxten ausstattet? lesen

Was sichert Rechenzentren von Tier I bis IV?

Keine hohe Verfügbarkeit ohne Sicherheit

Was sichert Rechenzentren von Tier I bis IV?

Die Energieversorgung, Klimatisierung, USV und Löschsystemebeispuelsweise die für den Betrieb eines sicheren Datacenters erforderlich sind, gehören auf den Prüfstand. Fallen diese Systeme aus, steht auch die IT-Infrastruktur. In vielen Unternehmen ein Albtraum. lesen

Digitale Transformation fordert zeitgemäße Verkabelungsstrukturen

Neue Kabel für mehr Performance

Digitale Transformation fordert zeitgemäße Verkabelungsstrukturen

Sollen Rechenzentren den Anforderungen der digitalen Transformation gerecht werden können, ist auch die Netzwerkinfrastruktur gefordert. Im Bereich der Verkabelung müssen mehr denn je leistungsstarke und flexible Lösungen bereitgestellt werden, die ausreichend Bandbreite bieten und sich modular an künftige Anforderungen anpassen lassen. lesen