Weitere Artikel

Mainframe verteidigt seine zentrale Bedeutung und bringt alles mit für noch mehr Macht

Erster! Z14 verschlüsselt alle Daten auf jeder Ebene

Mainframe verteidigt seine zentrale Bedeutung und bringt alles mit für noch mehr Macht

Wer Mainframe liest und abschaltet, ist hier falsch. Wer Leistung liebt, ist richtig: 32 Terabyte Arbeitsspeicher, bis zu zwei Millionen Docker-Container, 6,1 Milliarden Transistoren, die Verschlüsselung aller Daten, Level 4 des FIPS 140-2-Standards, Training von über 1.000 Modellen für das maschinelle Lernen …. IBM bringt „Z14“ auf den Markt. lesen

Die Fujitsu-Offensive mit dem Prozessor Intel Xeon Scalable

Robust und schnell - die neuen Primergy- und Primequest-Modelle

Die Fujitsu-Offensive mit dem Prozessor Intel Xeon Scalable

Die jüngst Compute-Plattform von Intel für das agile Datencenter der Zukunft, die „Xeon Processor Scalable“ Family aka „Purley“, erblickte kürzlich das Licht der Welt. Die jüngsten Server-Produktlinien „Primergy“ und „Primequest 3800B“ sind damit ausgestattet.. DataCenter-Insider hat unter die Haube geschaut. lesen

Intel-Edelmetall für Server

Die Intel Xeon Scalable Prozessoren

Intel-Edelmetall für Server

Bis zu 28 Kerne, AVX 512 und Mesh-Architektur statt Ringbus. Das sind einige der Neuerungen von Intels neuen Xeon-Prozessoren mit „Skylake-SP“-Architektur. Intel hat auch die Nomenklatur geändert: Statt „E3“, „E5“ und „E7“ gibt es nun Bronze, Silber, Gold und Platin. lesen

Die Kunst des „Re-Hosting“

Ein neues Universum für Mainframe-Anwendungen

Die Kunst des „Re-Hosting“

Bei einer „Re-Hosting“-Migration von Mainframe-Applikationen könnte schnell und unkompliziert stattfinden, wenn der Anwendungscode nicht geändert werden müsste. Das ist die These. Und so soll das funktionieren: lesen

Dells neue Server unterstützen auch neue Geschäftsmodelle

Digitale Transformation zieht IT-Transformation nach sich

Dells neue Server unterstützen auch neue Geschäftsmodelle

Mit neuen „Poweredge“-Servern stellt Dell EMC die Basiswerkzeuge bereit, die es Unternehmen einfacher machen sollen, sich auf die vielfältigen Anforderungen im heutigen Tagesgeschäft einzustellen und Markttrends zu folgen. Wie immer nutzen auch die neuen Maschinen Prozessoren von Intel. lesen

Bluechip Serverline für neue Intel Prozessoren

Server in drei Varianten erhältlich

Bluechip Serverline für neue Intel Prozessoren

Für die neuen „Xeon-Scalable“-Prozessoren von Intel bietet Bluechip neue „Serverline“-Systeme an. Ein kostenfreies Angebot für Partner steht in der Bluechip Cloud zur Verfügung. lesen

Europäische Supercomputing-Zentren schaffen gemeinsam Hardware an

Supercomputer nach dem Baukastenprinzip

Europäische Supercomputing-Zentren schaffen gemeinsam Hardware an

Rechenzentren aus vier europäischen Ländern haben sich zusammengeschlossen, um – erstmals auf europäischer Ebene – in einem gemeinsamen Verfahren neue, innovative Superrechner-Systeme zu erwerben. Außerdem geht die Entwicklung eines modularen Superrechner im Projekt „DEEP-EST“ in die nächste Runde. lesen

QCT setzt zweite Server-Generation mit Intel Xeon Scalable Prozessoren auf

Hardware für das Cloud Computing

QCT setzt zweite Server-Generation mit Intel Xeon Scalable Prozessoren auf

Quanta Cloud Technology (QCT), Anbieter von Cloud-Computing-Hardware sowie Software und Dienstleistungen für Rechenzentren, stellt eine Reihe neuer Server-Produkte vor, die mit der jüngsten Generation hochleistungsfähiger „Intel Xeon Scalable“-Prozessoren ausgerüstet sind. Damit erweitert QCT insbesondere sein Produktportfolio für Cloud Service Provider (CSP). lesen

Weitere Generation des Cisco Unified Computing System

Cloud oder nicht Cloud? Die vollendete Fünfte

Weitere Generation des Cisco Unified Computing System

In der jüngsten Generation der „Cisco UCS Server“, der „M5“-Familie steckt die Intel-Prozessoren „Xeon Scalable“ sowie der „Workload Optimization Manager“. Die Software hilft bei der Verwaltung von Hybrid-Cloud-Workloads und deren Auswertung. Analytics-Funktion helfen, schnell zu bewerten, ob ein aktueller Workload kostengünstiger im eigenen Rechenzentrum oder in einer Cloud ausgeführt werden kann. lesen

40 Betriebssysteme für den Raspberry Pi

Embedded-OS

40 Betriebssysteme für den Raspberry Pi

Neueinsteiger greifen zu „Raspbian“, Bastler bevorzugen ein schlankeres „Linux“ oder „RiscOS“ und Microsoft will Cloud-Entwickler und Hobbyisten mit „Windows 10 IoT Core“ locken. Doch für den Raspberry Pi gibt es noch viele weitere OS-Alternativen - ob als Maker-System, IoT-Plattform, Media-Center, Netzwerk-Boot-bares Multiuser-OS oder obskure Kuriosität. lesen