IDC Studie

Big Data in Deutschland 2012

Bereitgestellt von: IDC Central Europe GmbH

Die wachsenden Datenmengen werden für Unternehmen immer stärker zu einem ernsthaften Problem.

Da vorhandene Lösungen und Systeme an ihre Grenzen gelangen, erproben und nutzen Fachbereiche und IT-Abteilungen zahlreiche technologische und organisatorische Ansätze, von denen sie sich zugleich bessere Geschäfte erhoffen. Viele Organisationen befinden sich noch im Anfangsstadium und erledigen derzeit Basisarbeiten. Dies ist das Fazit der IDC-Studie „Big Business dank Big Data? Neue Wege des Datenhandlings und der Datenanalyse in Deutschland 2012“.

Ziel der von IDC im September 2012 durchgeführten Befragung unter 254 deutschen Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern war es, die aktuellen Herausforderungen und Lösungsansätze für das neue IT-Paradigma Big Data zu untersuchen. Der Schwerpunkt lag dabei insbesondere auf Umsetzungsszenarien zur Verbesserung von Datenmanagement und Datenanalyse aus Sicht der IT- und der Business-Entscheider. In die Befragung wurden nur die Unternehmen einbezogen, die sich mit Datenaspekten intensiv auseinandersetzen und Big Data adressieren.

IT-Entscheider aus Anwenderunternehmen - ausgenommen sind hier ITK-Unternehmen und Channelpartner, Consulting- und Beratungsunternehmen sowie PR-Agenturen - stellt IDC eine kostenfreie Zusammenfassung der Studie zur Verfügung. Bitte fordern Sie die Ergebnisse über das nachstehende Formular an.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.01.14 | IDC Central Europe GmbH

Anbieter des Whitepaper

IDC Central Europe GmbH

Hanauer Landstr. 182 D
60314 Frankfurt am Main
Deutschland