Möglichkeiten und Herausforderungen

BC/DR im Zeitalter der Cloud

Bereitgestellt von: Zerto UK

Dieses Whitepaper zeigt eine multi-hypervisor, public-cloud-fähige BC/DR-Plattform, die in der Lage ist, Anwendungen in der Cloud und für die Cloud zu schützen.

Heutzutage haben Unternehmen aller Größenordnungen ihre unternehmenskritischen Anwendungen virtualisiert, entweder im eigenen Rechenzentrum oder mithilfe eines externen Cloud-Anbieters. Ein wichtiger Vorteil, von dem sie hier profitieren, ist die von der Virtualisierung gebotenen Flexibilität und Agilität, um die Verfügbarkeit, Geschäftskontinuität und Wiederherstellungsmöglichkeiten im Katastrophenfall zu verbessern.
 
Weil die Cloud zunehmend zur Lösung der Wahl wird, suchen Unternehmen aller Größenordnungen nach der passenden Cloud, ob öffentlich, hybrid oder privat, die dann zum Bestandteil der eigenen BC/DR-Lösung wird. Allerdings hat man nicht immer diese Möglichkeiten. Zwar hat die Virtualisierung Möglichkeiten geschaffen, aber bedeutende Lücken können dennoch in der Technologie aufklaffen, je nach Lösung. Unternehmenskritische Anwendungen lassen sich wirkungsvoll virtualisieren und verwalten; sie lassen sich jedoch nicht wirkungsvoll in einer Cloud-Umgebung schützen, wenn man die falschen Tools wählt.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.05.16 | Zerto UK

Anbieter des Whitepaper

Zerto UK

200 Brook Drive
RG2 6UB Reading
England