Das Social-Cloud-Computing-Konzept Nubo

Archivierung und Betriebsführung - gesetzeskonform per Cloud

| Autor / Redakteur: Michael Frerking / Ulrike Ostler

Netzlink bietet etwa Archivierung und Social-Apps für den heimischen Einzelhandel als Cloud-Service.
Netzlink bietet etwa Archivierung und Social-Apps für den heimischen Einzelhandel als Cloud-Service. (Bild: ALX/ Fotolia.com)

Sensible Informationen wie Patente oder persönliche Daten müssen auch in der Cloud geschützt werden. Der IBM Premier Business Partner Netzlink Informationstechnik hat deshalb ein neues „Nubo“-Cloud-Computing Konzept entwickelt.

Smartphones, Pads und kleine Notebooks haben den klassischen PC fast abgelöst. Wir alle nutzen bereits Cloud-Lösungen, oft ohne uns dessen so richtig bewusst zu sein. Das Angebot an solchen Lösungen – Apps genannt - ist in letzter Zeit rasch gewachsen. Web-Dienste konkurrieren mit lokalen Programmen. Die neuen Anwendungen, die im Browser laufen unterscheiden sich äußerlich kaum von den bekannten Desktop-Anwendungen. Das nennt man wohl einen klassischen Paradigmenwechsel.

Immer mehr Menschen sind ständig online und nutzen selbstverständlich die Möglichkeiten Ihrer Geräte. Unternehmen können sich diesem Trend nicht mehr entgegenstellen. Mitarbeiter wollen die gewohnten Angebote auch geschäftlich nutzen. Das Wie und Wo der Datenverarbeitung interessiert den Anwender kaum noch.

Ergänzendes zum Thema
 
Die Netzlink Informationstechnik GmbH

Wenn Cloud-Computing die bedarfsgerechte Nutzung von IT-Leistungen, in Echtzeit über das Internet bereitgestellt und nach Nutzung abgerechnet ist, stellen sich eine Fülle neuer Fragen zur Datensicherheit, zum Umgang mit sensiblen Informationen und letztendlich auch zur eigenen Sicherheit oder, wie wir in Deutschland sagen, zum Recht auf informationelle Selbstbestimmung über unsere Daten. Das gilt für Privatpersonen genauso wie für Unternehmen.

Die Nubo Cloud

Netzlink gehört zu den ersten „IBM City Cloud“-Partnern in Deutschland und betreibt auf einem „IBM Pureflex“ System die klassischen Rechenzentrumsdienste. Die Nubo Cloud der Netzlink Informationstechnik erfüllt die rechtlichen Anforderungen deutscher und europäischer Kunden. Produziert wird in heimischen Rechenzentren.

Qualitäts-Management nach ISO 9001:2008 und eine -Service-Organisation sind Teil des Nubo Cloud Konzeptes. Die Konzepte zur IT-Sicherheit, zum Notfall-Management und zum Datenschutz berücksichtigen die nationalen Anforderungen.

Netzlink folgt mehreren festgelegten Leitlinien:

  • Verträge nach deutschem Recht, Lizenzen, Wartung, Support
  • Auftragsdatenverarbeitung, Datenschutzgesetz, Datenschutzbeauftragter, garantiert lokale Datenspeicherung in Deutschland
  • Die Schutzziele sind: Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit durch externe Audits und Dokumentationen
  • nachweisliche Einhaltung von Regeln, Schaffung von Transparenz

Zu jedem Nubo Cloud Service gehören mehrere Servicemodule:

  • Helplink IT-Service: 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche. Der Service folgt den ITIL Richtlinien und ist DIN/ISO 9001:2008 zertifiziert. Die Service-Anfragen können sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache erfolgen.
  • Monitoring der Server Infrastruktur erfolgt rund um die Uhr,
  • ISMS Notfall-Management: ein nach DIN 27001 zertifiziertes Notfallhandbuch für alle eingesetzten Systeme ist vorhanden
  • IT-Sicherheits-Audits: Die IT- Sicherheitsaudits finden zweimal jährlich statt und dienen der Risiko- und Schwachstellenanalyse der getesteten Systeme.
  • Datenschutz-Audits: Zweimal jährlich stattfindende Datenschutzaudits stellen eine korrekte Einhaltung aller Datenschutzbestimmungen sicher.
  • In der Nubo Cloud bereitgestellte Apps

Inhalt des Artikels:

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42511464 / Services)